Skip to main content

Institut für fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Forschung und Entwicklung

Die Schwerpunkte des Instituts sind die Forschung und Entwicklung in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften sowie der Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in die Aus-, Fort- und Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Tirol und in die Bildungspraxis.

Informieren Sie sich zu unserem Forschungsprofil, den Schwerpunkten und den News aus den verschiedenen Bereichen unter der Rubrik  Forschung. 


Aufgabenbereiche im Überblick 

Aufgabengebiete:

 

  • aktive Teilnahme am berufsfeldbezogenen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften,
  • nationale und internationale Vernetzung und Kooperation (z.B. RECC),
  • Konzeption und Umsetzung von Forschungsschwerpunkten und berufsfeldbezogenen (drittmittelbasierten) Forschungs- und Entwicklungsprojekten,
  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Auftrag des Bundesministeriums,
  • Entwicklung von Synergien zwischen fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Forschung,
  • Konzeption von Fortbildungsangeboten zur Professionalisierung und Qualitätsentwicklung in der fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Forschung,
  • forschungsgeleitete Entwicklung von Curricula der Aus- und Weiterbildung in Kooperation mit anderen Organisationseinheiten der PH Tirol bzw. mit den Partnerinstitutionen der LehrerInnenbildung West,
  • Erstellung eines Themenpools für Bachelor- und Masterarbeiten zur Integration in laufende Forschungsprojekte,
  • forschungsgeleitete Entwicklung von Fortbildungskonzepten (z.B. SCHÜLF-Katalog),
  • Unterstützung von Unterrichtsentwicklung in speziellen Fragen der Fachdidaktik und den Bildungswissenschaften in Kooperation mit dem Institut für Schulqualität und berufsbegleitende Professionalisierung sowie den Praxisschulen,
  • Vernetzung und Verankerung interdisziplinärer Themenschwerpunkte wie Inklusion, Gender und Diversität, Mehrsprachigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung in Forschung und Lehre,
  • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Wissens- und Informationsdissemination sowie die Nutzbarmachung von Forschungserkenntnissen (third mission),
  • Herausgabe von wissenschaftlichen Publikationen und Erstellung von Leitfäden, Handreichungen und Unterrichtsmaterialien,
  • Beratung und Unterstützung bei der Einreichung, Koordination und administrativen Abwicklung von berufsfeldbezogenen und bildungspolitisch aktuellen Forschungsvorhaben,
  • Administration und Monitoring von Forschungsprojekten,
  • Wartung und Pflege forschungsrelevanter Datenbanken,
  • interne und externe Wissenschaftskommunikation sowie Informationsservice und Forschungs-Newsletter.
Forschungsdisziplinen im Überblick 

Die Forschungsdisziplinen an der PHT können grob in drei Bereiche untergliedert werden: Bildungswissenschaften, Fachdidaktik und Berufsbildungsforschung. Im Bereich der Bildungswissenschaften sind die Elementar- und primarpädagogischen Forschungsbereiche besonders zu erwähnen. Informieren Sie sich diesbezüglich gerne genauer unter der Rubrik   Forschung

 

Bildungswissenschaften 

Die bildungswissenschaftliche Forschung und Entwicklung (BiWi) an der Pädagogischen Hochschule Tirol zeigt sich sowohl in den verschiedenen Schwerpunktsetzungen, die Sie gerne der Beschreibung in der Rubrik Forschungsprofil entnehmen, als auch in vielen fächerübergreifenden und die Ländergrenzen überschreitenden Projekten. Die Spannweite an bildungswissenschaftlicher Forschung erstreckt sich dabei von der frühkindlichen Bildung im Elementarbereich über Fragestellungen zur und rund um die  Primar- und Sekundarstufe hinweg bis zur Lehrer:innenbildung in den verschiedensten Kontexten. Die stetige Entwicklung und Validierung der verschiedenen Forschungsmethoden zählt zu den Kernaufgaben einer interdisziplinären und ganzheitlichen Bildungsforschung. 

Machen Sie sich von unseren bildungswissenschaftlichen Forschungsprojekten gerne ein Bild, indem Sie die unsere Rubrik auf der Website der pädagogischen Hochschule Tirol besuchen   Bildungswissenschaften 

 

  Methoden & Forschungsdesigns 

  Schulentwicklung & Begleitung 

  Professionsforschung 

  Diversität & Inklusion 

  Elementarpädagogik & frühe Bildung

  Primarpädagogik & Grundschulforschung 

  Transitionsforschung 

 

Fachdidaktik

Wir Forschenden an der Pädagogischen Hochschule Tirol unterstützen die Verankerung der Fachdidaktik als wissenschaftliche Disziplin im Cluster West und fördern den Dialog zwischen Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Schulpraxis, indem in den einzelnen Fächern sowohl praktizierende Lehrer:innen aller Schultypen als auch Fachwissenschaftler:innen und Fachdidaktiker:innen gemeinsam an berufsfeldbezogenen Entwicklungskonzepten und Forschungsprojekten arbeiten. Durch die Lehre sowohl an der Pädagogischen Hochschule Tirol als auch an der Universität Innsbruck und die Mitgestaltung, Umsetzung und Konzeption von Fort- und Weiterbildungsangeboten ergibt sich eine enge Vernetzung mit der Universität und den weiteren Instituten der PHT. 

 

Fachdidaktische Forschung wird häufig am schulischen Fächerkanon orientiert abgebildet. Aufgrund der intensiven Kooperation und der vielen Fächergrenzen überschreitenden Forschungsprojekte finden Sie an der PHT die beforschten Unterrichtsfächer Geographie und Umweltkunde, Geschichte und politische Bildung in einer Forschungskooperation mit Bildung für nachhaltige Entwicklung unter dem Überbegriff "Gesellschaftswissenschaftliche Didaktiken" und die Fächer Physik, Chemie und Biologie unter dem "Überbegriff Naturwissenschaftliche Didaktiken" zusammengefasst. Dies entspricht der Forschungsrealität in den jeweiligen Bereichen und spiegelt auch die intensive Kooperation unserer Mitarbeiter:innen in der Forschung wider. 

Machen Sie sich von unseren fachdidaktischen Forschungsprojekten gerne ein Bild, indem Sie die unsere Rubrik auf der Website der pädagogischen Hochschule Tirol besuchen   Fachdidaktik

 

  Bewegung, Sport und Gesundheit 

  Deutsch 

  Fremdsprachen

  Gesellschaftswissenschaftliche Didaktiken

  Kreativität & Technik

  Mathematik

  Mehrsprachigkeit 

  Musik 

  Naturwissenschaftliche Didaktiken

  Sachunterricht 

 

 

Berufsbildungsforschung 

Die den Begriff Berufsbildung konturierenden Leitkategorien Beruf und Bildung sind aufgrund ihrer historischen und kulturellen Verankerungen facettenreich und einem dynamischen Wandel unterworfen. Bildung in beruflichen Bezügen stellt berufliche Qualifizierung in den Kontext eines umfassenden Bildungsanliegens, das Lernenden Orientierung im beruflichen, privaten und sozialen Leben erleichtern soll. Berufsbildung und Berufsbildungsforschung beschäftigen sich daher nicht nur mit Fragen zu Bildung für den Beruf, sondern auch mit Fragen zu Bildung durch den Beruf. Besuchen Sie uns gerne auf der Website zur   Berufsbildungsforschung

 

  Wirtschaft & Soziales 

  Ernährung & Gesundheit