Skip to main content

"Lange Nacht der Forschung 2024" als Publikumsmagnet

"Lange Nacht der Forschung 2024" als Publikumsmagnet

Image

Bildrechte

Bildautor_in
Stabsstelle Hochschulmarketing
Bildlizenz

Am 23. Mai fand österreichweit die "Lange Nacht der Forschung 2024" statt, die Aktivitäten dazu an der PH Tirol waren ein voller Erfolg. Über 300 Besucher:innen waren insgesamt dabei, ca. 200 davon haben die Sticker-Rallye absolviert und tolle Preise ergattert, was die Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis machte.

Interaktive Stationen als Familienprogramm

Von spannenden Experimenten bis hin zu beeindruckenden Präsentationen - für ein abwechslungsreiches Programm für Familien gesorgt. Von Biologie über Kunststoff Recycling, von Mathematik bis Kunst, vom Hören und Sehen bis zu digitalen Stiften. Unser Team – bestehend aus Schüler:innen, Studierenden, Lehrenden und Forschenden – hat maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Sie haben nicht nur faszinierende Einblicke in ihre Forschungsprojekte gegeben, sondern auch zahlreiche interaktive Stationen betreut, die speziell für Familien und Kinder gestaltet wurden.

Ein großes Danke gilt den Sachpreis-Sponsoren Faber Castell (https://www.faber-castell.at/), Tiroler Landesmuseen (https://tiroler-landesmuseen.at/), Haymon Verlag (https://www.haymonverlag.at/), MZK Verlag (https://www.mzk-verlag.com/), Rotes Kreuz Tirol, Österreichische Mensen (https://www.mensen.at/) und Mr. Tischtennis (https://www.mr-tischtennis.at/).

Das positive Feedback, das wir von den Besucher.innen erhalten haben, bestätigt uns darin, dass die "Lange Nacht der Forschung" ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein war. Wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe im Jahr 2026!

 

Bildrechte Galerie
Stabsstelle Hochschulmarketing