Skip to main content

Institut für fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Forschung und Entwicklung

Die Schwerpunkte des Instituts sind die Forschung und Entwicklung in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften sowie der Transfer der gewonnenen Erkenntnisse in die Aus-, Fort- und Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Tirol und in die Bildungspraxis.


Aufgabengebiete:

  • aktive Teilnahme am berufsfeldbezogenen nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften,
  • nationale und internationale Vernetzung und Kooperation (z.B. RECC),
  • Konzeption und Umsetzung von Forschungsschwerpunkten und berufsfeldbezogenen (drittmittelbasierten) Forschungs- und Entwicklungsprojekten,
  • Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Auftrag des Bundesministeriums,
  • Entwicklung von Synergien zwischen fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher Forschung,
  • Konzeption von Fortbildungsangeboten zur Professionalisierung und Qualitätsentwicklung in der fachdidaktischen und bildungswissenschaftlichen Forschung,
  • forschungsgeleitete Entwicklung von Curricula der Aus- und Weiterbildung in Kooperation mit anderen Organisationseinheiten der PH Tirol bzw. mit den Partnerinstitutionen der LehrerInnenbildung West,
  • Erstellung eines Themenpools für Bachelor- und Masterarbeiten zur Integration in laufende Forschungsprojekte,
  • forschungsgeleitete Entwicklung von Fortbildungskonzepten (z.B. SCHÜLF-Katalog),
  • Unterstützung von Unterrichtsentwicklung in speziellen Fragen der Fachdidaktik und den Bildungswissenschaften in Kooperation mit dem Institut für Schulqualität und berufsbegleitende Professionalisierung sowie den Praxisschulen,
  • Vernetzung und Verankerung interdisziplinärer Themenschwerpunkte wie Inklusion, Gender und Diversität, Mehrsprachigkeit, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Digitalisierung in Forschung und Lehre,
  • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Wissens- und Informationsdissemination sowie die Nutzbarmachung von Forschungserkenntnissen (third mission),
  • Herausgabe von wissenschaftlichen Publikationen und Erstellung von Leitfäden, Handreichungen und Unterrichtsmaterialien,
  • Beratung und Unterstützung bei der Einreichung, Koordination und administrativen Abwicklung von berufsfeldbezogenen und bildungspolitisch aktuellen Forschungsvorhaben,
  • Administration und Monitoring von Forschungsprojekten,
  • Wartung und Pflege forschungsrelevanter Datenbanken,
  • interne und externe Wissenschaftskommunikation sowie
  • Informationsservice und Forschungs-Newsletter.