Skip to main content

HLG Bewegung und Sport fachfremd unterrichten in der Mittelschule und Polytechnischen Schule

25 ECTS-AP | 4 Semester
SKZ 710 972

 

Status:

Start im Sommersemester 2022
Die Bewerbung ist vom 17.11.2021 bis 16.01.2022 über PH-Online möglich,
sie erfolgt über Ihre Visitenkarte in PH-Online (Menüpunkt: Meine Bewerbungen).

 

  Flyer zum Hochschullehrgang

  Link zum Curriculum

 

Ziele und Inhalte: 

Der Hochschullehrgang zielt darauf ab, dass Absolvent:innen Einsichten in ausgewählte Handlungsfelder des Bewegungs- und Sportunterrichts und der Sportwissenschaft erwerben, sportdidaktische Kenntnisse und die Vermittlungskompetenzen für das lehrplankonforme, eigene unterrichtliche Handeln erweitern sowie die aktuellen planerischen, rechtlichen und sicherheitsrelevanten Aspekte im Unterricht umsetzen.


Qualifikationsprofil:

Der Hochschullehrgang unterstützt Lehrpersonen im Fachunterricht mit dem Ziel, Schüler:innen durch strukturierte Prozesse in ihrer sportmotorischen Entwicklung zu fördern und zu begleiten. 
Die Teilnehmer:innen können nach erfolgreicher Absolvierung des Hochschullehrgangs die von ihnen als Lehrperson gesetzlich geforderte Tätigkeit im Rahmen des Bewegungs- und Sport-
unterrichts in der Mittelschule oder Polytechnischen Schule sicher und zielführend ausführen. 
Der Hochschullehrgang ersetzt nicht das Lehramtsstudium Bewegung und Sport.


Zulassungsvoraussetzung:

  • aktives Dienstverhältnis
  • Bestätigung der Schulleitung über den Zeitraum des fachfremden Unterrichts bzw. den zukünftig notwendigen Einsatz im Fach Bewegung und Sport.

Die Möglichkeit für unterrichtliches Handeln im Pflichtschulbereich in einer Mittelschule oder Polytechnischen Schule während der Teilnahme am Hochschullehrgang muss gegeben sein.

 

Zertifikat, Abschluss:

Studienabschließendes Zeugnis über 25 ECTS

 

I-4 Kategorien