Skip to main content

Standortbezogene Fortbildungen (SCHILF/SCHÜLF)

 Schulinterne (SCHiLF) sowie schulübergreifende (SCHüLF) Maßnahmen zur Lehrer*innenfortbildung ergeben sich aus Schulentwicklungsprozessen im Rahmen von SQA/QIBB sowie durch aktuelle standortbezogene Entwicklungsthemen. Unser STEPS-Konzept unterstützt Sie mit hilfreichen Informationen und Tools von der Planung bis zur wirksamen Umsetzung im Schulalltag.

 

  Vor der Anfrage um eine SCHiLF/SCHüLF-Veranstaltung sollten eine Bedarfsanalyse am Standort gemacht und Ziele gesetzt worden sein.

 

Schauen Sie vor Anfrage einer individuellen SCHiLF/SCHüLF, ob ein Angebot unseres SCHÜLFplus-Programmes Ihren definierten Fortbildungszielen entspricht. 

 

Unsere regionalen Fortbildungskoordinatorinnen und -koordinatoren beraten Sie gerne bei der Finalisierung Ihrer Fortbildungsplanung und helfen Ihnen bei der Auswahl der/des passenden Lehrbeauftragten. Uns steht dazu ein qualitativ hochwertiger Pool an erfahrenen Lehrbeauftragten zu aktuellen Fachgebieten zur Verfügung.

 

SCHiLF/SCHüLF-Voraussetzungen
  • Die LV entspricht den Richtlinien für pädagogische Fortbildungen (Dienstbesprechungen oder Konferenzen, die zu den allgemeinen Dienstpflichten gehören, können nicht genehmigt werden).
  • Die LV orientiert sich an Schulentwicklungsthemen des Standortes, der Bildungsregion oder bildungspolitischen Vorgaben.
  • Die LV entspricht den Qualitätskriterien für wirksame Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Tirol.
  • Die LV entspricht dem Lehrbeauftragtengesetz, das bedeutet unter anderem, dass Vortragende bei einer SCHiLF aus dem eigenen Kollegium der Schule im Regelfall kein Honorar beziehen dürfen.
  • Nach Besprechung der Zielformulierung mit dem SQM-Team wird zur konkreten Planung das Anfrageformular der Pädagogischen Hochschule Tirol ausgefüllt und abgesandt. Das regionale Fortbildungskoordinatorenteam setzt sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung.
  • Für SCHiLF/SCHüLF-Veranstaltungen besteht kein Anspruch auf Leitungshonorar.
Terminfristen für SCHiLF/SCHüLF

  SCHiLF/SCHüLF Veranstaltungen für das Schuljahr 2020/21 können mittels Antragsformular bis 01. Oktober 2020 für das WS und bis 31. Jänner 2021 für das SS eingereicht werden.

 

  SCHiLF/SCHüLF-Veranstaltungen on-Demand werden nur im akuten Anlassfall über Anfrage bei der Bereichsleitung genehmigt.

 

  Anmeldeschluss für SCHÜLFplus-Veranstaltungen für das Schuljahr 2020/21 ist der 26. April 2020.

Anfrageformular zur SCHiLF/SCHüLF an Ihrem Standort

 zum Anfrageformular

SCHILF-/SCHÜLF-Veranstaltung - COVID Hygienevorschriften

 zum Formular

zurück

  Hier finden Sie aktuelle Formulare und Dokumente zur Planung:

Lehrbeauftragte-Stammdaten-Erfassungsformular
PHT-Informationen für Lehrbeauftragte der Fort- und Weiterbildung
TextHandbuch - Ein Leitfaden mit Grundlagen, Regeln und Tipps