Skip to main content

Statements

Irmgard Plattner
Vizerektorin für Forschungs- und Entwicklungsangelegenheiten


Ich gehöre zur Generation Blumenstab, ein Produkt, das in fast jedem Werk- und Kunstunterricht [Fachbezeichnung neu: Technik+Design, Kunst+Gestaltung] meiner Schulzeit hergestellt worden ist, zur geringsten Freude der Produzenten und zur mäßig geringen Freude der Beschenkten, indirekt eine klare Alterszuweisung.

Doch die Enge dieses Faches dazumal steht in einem lehrplan-mäßigen und curricularen Gegensatz zu den heutigen Möglichkeiten: Produktdesign, Metabolica, Crafting Futures Lab, Origami Methods For Almost Everything, Materialkultur mit Biokompositen, Kunst aus Wegwerfgegenständen, elektronische Textilien, visuelles Storytelling, Raumerfahrung, keramischer 3D-Druck, experimentelle Typographie und vieles mehr lassen erahnen, welche Zeitenwende, welche fundamentale Veränderung dieses Fach erfahren hat und welche kreative Lust an Vielfalt darin liegt.


Deshalb freut es mich besonders, Sie bei der zweiten Tagung Kunst, Design und Technik unter dem Motto material matters an der Pädagogischen Hochschule Tirol begrüßen zu dürfen.


Mein Dank gilt dem so engagierten Organisationsteam um Maria Mayr, verbunden mit der Hoffnung – nein – mit der Gewissheit, dass die Generation Blumenstab zum Wohle aller Schülerinnen und Schüler ein Ende gefunden hat.


Franz Jirka
Wirtschaftskammer Österreich, Tirol


Das Tiroler Handwerk steht seit jeher für Nachhaltigkeit und Innovation. Ob Tischler, Spengler oder Rauchfangkehrer, unsere Betriebe zeichnen sich durch den ressourcen-schonenden Einsatz von Material, der Verwendung umweltschonender Technologien sowie der Erzeugung qualitativ hochwertiger und damit langlebiger Produkte aus.

Vor diesem Hintergrund freut es mich sehr, dass dieses wichtige Thema im Zentrum der diesjährigen Kunst- und Werkpädagogischen Tagung steht, womit aus meiner Sicht ein wichtiger Beitrag für einen spannenden und zukunftsweisenden Kunst- und Werkunterricht geschaffen wird.


Mein Dank gilt den Organisator:innen und Mitwirkenden dieser Veranstaltung. Allen Teilnehmer:innen wünsche ich eine spannende und erfolgreiche Tagung.

 


Herzlichen Dank an
alle Workshopleiter:innen + Vortragenden, an den Moderator Peter Kostner, alle Sponsor:innen, Mitwirkende und Unterstützer:innen