Skip to main content

HLG Digitale Grundbildung - Schule 4.0

6 ECTS-AP | 2 Semester
SKZ 710 857

Status:
2019/20 in Durchführung, für 2020/21 Neustart geplant

Ziele:
Der Besuch dieses Lehrgangs vermittelt Kenntnisse, Methoden und Fertigkeiten, die für einen pädagogisch orientierten Einsatz von Computer, Internet und neuen Medien im Unterricht unbedingt benötigt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben praxisrelevante Kompetenzen im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien und die Fähigkeit zur medienpädagogischen Beratung an der Schule. 

 

Inhalte:

  • Digitale Kompetenzen und informatische Grundbildung
  • Onlinerecherche und Informationsmanagement
  • Medienproduktion (kreative Nutzung von Texten, Grafik, Audio, Video)
  • Webtools für den Fachunterricht
  • verantwortungsvolle und kritische Nutzung digitaler Medien
  • personalisierte Lernumgebungen
  • Mobile Learning


Qualifikationsprofil:
Der Lehrgang vermittelt medienpädagogisch orientierte Kompetenzen im Umgang mit neuen Medien, Computern, mobilen Geräten und Internet. Fokussiert wird die auf den digitalen Kompetenzrahmen aufsetzende didaktisch orientierte sichere und kritische Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterricht.


Zulassungsvoraussetzung:

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium

 

Zertifikat, Abschluss:

  • studienabschließendes Zeugnis


Voranmeldung und Information:
Der Hochschullehrgang wird im Studienjahr 2020/21 neu angeboten,
die Voranmeldung ist vom 03.06. bis 30.09.2020 über diese Website möglich.