Skip to main content

HLG Qualitätsmanagement in Schulen (für Q-SK)

12 ECTS-AP | 3 Semester
SKZ 710 979

 

Status:

Der Neustart ist im Wintersemester 2022/23 geplant.
 

Bewerbung:
4. 4. bis 30. 6. 2022
über den Menüpunkt „Meine Bewerbungen“
in der PH-Online-Visitenkarte www.ph-online.ac.at/pht/webnav.ini

    Anleitung zur Bewerbung

 


   Flyer zum Hochschullehrgang

   Link zum Curriculum

 

Ziele und Inhalte:
Im Hochschullehrgang wird …
•    Fachwissen über Qualitätsmanagement, insbesondere das QMS, sowie Grundlagen von Evaluation und Feedback vermittelt.
•    die Reflexion der Rolle der Q-SK in Abgrenzung zu den anderen Aufgaben- und Rollenprofilen im Rahmen von QMS in der Expert:innenorganisation Schule ermöglicht.
•    das Methodenrepertoire der Qualitätsentwicklung und -sicherung vertieft und erweitert.
•    Grundlagenwissen der Gesprächsführung bei (Fach-)beratung und Moderation vermittelt.
•    in die Grundlagen des Projekt- und Prozessmanagements eingeführt.
•    das Methodenspektrum des Teambuildings und der Teamentwicklung vertieft und erweitert.
•    das Prozessverstehen im Qualitätsmanagement gefördert.
 

Qualifikationsprofil:
Inhaltlich ist der Hochschullehrgang so konzipiert, dass die Teilnehmer:innen Wissens- und Methodenkompetenz, Handlungskompetenz sowie Reflexionskompetenz aufbauen können, um die im Aufgabenprofil für Q-SK (vgl. QMS Aufgabenprofil Qualitäts-Schulkoordinator:in, kurz Q-SK) geforderten Aufgaben im Sinne einer fundierten Qualitätsentwicklung und -sicherung am jeweiligen Schulstandort umsetzen zu können.
Der Hochschullehrgang befähigt dazu, Evaluationen durchzuführen, Instrumente dafür zu adaptieren und mit Daten reflektiert umzugehen.


Zulassungsvoraussetzung:
•    aktives Dienstverhältnis
•    abgeschlossenes Lehramtsstudium
•    mindestens dreijährige Berufserfahrung als Lehrer:in

Umfang:
3 Semester, insgesamt rund 
81 Präsenzstunden
20 Fernstudienanteile
199 Stunden Selbststudium


Zertifikat, Abschluss:
Studienabschließendes Zeugnis