Skip to main content

HLG ECHA-Zertifikat zur Begabungs- und Begabtenförderung „Certificate in Gifted Education“

15 ECTS-AP | 2 Semester
SKZ 710 827

 

Status:

Start im Sommersemester 2022
Die Bewerbung ist vom 17.11.2021 bis 16.01.2022 über PH-Online möglich,
sie erfolgt über Ihre Visitenkarte in PH-Online (Menüpunkt: Meine Bewerbungen).
   Anleitung zur Bewerbung

 

   Flyer zum Hochschullehrgang

   Link zum Curriculum

 

Ziele und Inhalte: 

  • Theoretische Grundlagen der Begabungsförderung
  • Finden und Fördern von Begabungen
  • Gestaltungsformen begabungsfördernden Unterrichts
  • Beratung und Mentoring
  • Begabungsförderung als Schulentwicklungsmaßnahme


Qualifikationsprofil:

Der Hochschullehrgang zielt darauf ab, dass Lehrende aller Schularten …

  • befähigt werden, auf besondere Begabungen von Kindern und Jugendlichen einzugehen und diese individuell in einem differenzierten Unterricht zu fördern,
  • in ihren vielfältigen fachlichen, fachübergreifenden und persönlichkeitsbildenden Kompetenzen gestärkt werden, sodass sie Begabungen von Lernenden und deren Potenziale erkennen, diese begleiten, fördern und weiterentwickeln,
  • die Grundprinzipien und Möglichkeiten von separativen, integrativen und inklusiven Fördermaßnahmen kennen, aber auch um deren Grenzen wissen,
  • in ihrer Ausbildung ein Unterrichtsprojekt für besonders begabte Kinder planen, durchführen und sich in ihrer Projektarbeit damit auseinandersetzen.


Zulassungsvoraussetzung:

  • abgeschlossenes Lehramtsstudium der Primarstufe oder der Sekundarstufe
  • aktives Dienstverhältnis als Lehrer:in
  • Eine fixe Zusage findet auf Basis des regionalen und schulartenspezifischen Bedarfs an Expert:innen der Begabungsförderung gemäß der vom Rektorat im Mitteilungsblatt verlautbarten Studienplätze statt.

 

Zertifikat, Abschluss:

Studienabschließendes Zeugnis über 15 ECTS