Skip to main content

2. Eignungsfeststellungsverfahren

2. Eignungsfeststellungsverfahren

Interaktiver Wegweiser:

 

 


Die notwendigen Prüfungen je Studium im Überblick
Lehramtsstudium Benötigte Prüfungsmodule
Primarstufe (Lehramt Volksschule)

Modul A: Registrierung und Online-Self-Assessment

Modul B: Elektronischer Zulassungstest

Modul C1: Musikalisch-rhythmische Eignungsprüfung

Modul C2: Körperlich-motorische Eignungsprüfung

Sekundarstufe Berufsbildung (BMHS)

Fachbereich Information & Kommunikation

Fachbereich Ernährung

Modul A: Registrierung und Online-Self-Assessment

Modul B: Elektronischer Zulassungstest

Modul C3: Beratungsgespräch

Sekundarstufe Allgemeinbildung
(AHS, NMS, Polytechnische Schulen)

Modul A: Registrierung und Online-Self-Assessment

Modul B: Elektronischer Zulassungstest

Zusätzliche Ergänzungsprüfungen bei Studienwahl:

  • Bewegung und Sport (Info)
  • Bildnerische Erziehung (Info)
  • Instrumentalmusikerziehung (Info)
  • Musikerziehung (Info)
  • Technisches und Textiles Werken (Info)
Modul A: Registrierung und Online-Self-Assessment
  1. Registrierung auf dem Portal https://www.zulassunglehramt.at während der entsprechenden Registrierungsfrist (siehe Termine unten)
  2. Absolvierung des Online Self Assessments (Modul A)
  3. Auswahl des zukünftigen Studienortes (kann später noch geändert werden)
  4. Auswahl des beabsichtigten Lehramtstudiums (kann später noch geändert werden)
  5. Auswahl des Prüfungsortes (kann nicht nachträglich geändert werden)
  6. Einzahlung des Kostenbeitrags (50,- EUR)

Zeitnah nach Ende der Registrierungsfrist werden wir Ihnen ein Formular zur Buchung Ihres Prüfungstermins per Mail zusenden. Sie können dabei aus den angebotenen Prüfungsterminen den für Sie passendsten Termin, je nach Verfügbarkeit, auswählen. Es gilt jedoch das Prinzip „First come first serve!“

Nutzen Sie diese Möglichkeit z. B. , um eine Überschneidung zwischen Ihrer Zulassungsprüfung und Ihrer mündl. Matura bestmöglichst zu vermeiden.

Wichtiger Hinweis: Die Prüfungstermine sind verbindlich und können nicht mehr verschoben werden!

Modul B: Elektronischer Zulassungstest

Der Schwerpunkt des elektronischen Zulassungstests liegt in der Überprüfung vorhandener kognitiver, emotionaler und sprachlicher Ressourcen und Kompetenzen für den Beruf der Pädagogin und des Pädagogen. Der Test dauert in etwa 3 Stunden.

Die Bestätigung über das bestandene / nicht bestandene Aufnahmeverfahren erhalten Sie per E-Mail bzw. ist das Ergebnis auch über das Portal www.zulassunglehramt.at einsichtig.

Nähere Infos zum Test, Beispielfragen: Link

 

Modul C1: Musikalisch-rhythmische Eignungsprüfung

 

Inhalt der musikalisch-rhythmischen Eignungsprüfung:

  • Feststellung der rhythmisch-musikalischen Eignung
  • Liedvortrag (ein Kinderlied ist auswendig vorzutragen)
  • Tonale Überprüfung (Dur- und Molldreiklänge nachsingen und erkennen, einfache Melodien nachsingen)
  • Rhythmische Überprüfung (Rhythmen imitieren)

Literaturempfehlung: Liederbuch Simsalasing (Helbling Verlag – Innsbruck/Neu Rum, approbiertes Schulbuch für VS/ASO).

 

Modul C2: Körperlich-motorische Eignungsprüfung

Bei der körperlich-motorischen Eignungsprüfung werden verschiedene Stationen absolviert.

Es gibt für alle Bereiche Mindestanforderungen, die Sie erreichen müssen.

Station 1:

Rolle vorwärts auf dem Weichboden (Überprüfung der Fertigkeit Rolle vorwärts) und anschließendes Balancieren über die umgedrehte Langbank (Gleichgewicht, Körperspannung)

Station 2:

Slalomdribbling (6 Hütchen) mit dem Basketball und mit Handwechsel (Fertigkeit Dribbling, ballspezifische Koordination)

Station 3:

Reifenkoordinationssprünge (8 Reifen): roter Reifen -> rechtes Bein, blauer Reifen -> linkes Bein, gelber Reifen -> beidbeinig (Koordination)

Station 4:

Hürden-Bumerang-Lauf:

4 Hürden (Hüfthöhe, ca. 65 cm) und 1 Mittelstange: über erste Hürde springen, um die Mittelstange laufen (rechte Schulter zur Stange), unmittelbares Durchkriechen der nächsten Hürde und Sprung über dieselbe, wieder um die Mittelstange laufen bis zur letzten Hürde unter dieser nun durchkriechen (Kondition: Schnelligkeit und Sprungkraft, Koordination: Orientierungs-, Rhythmisierungs-, Differenzierungs-, Anpassungs- und Umstellungsfähigkeit)

 

 

Modul C3: Beratungsgespräch

Das Beratungsgespräch (Modul C3) für die Lehramtsstudien Sekundarstufe Berufsbildung vereinbaren Sie bitte individuell mit:

Sie erhalten grundlegende Informationen zum Studium und Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Termine

Haupttermin

Registrierungsfrist für den Haupttermin auf www.zulassunglehramt.at 2. März 2020 (09:00 Uhr) bis 15. Mai 2020 (12:00 Uhr).

Die Modultestungen des Haupttermins für B, C1 und C2 finden von Di. 2. Juni bis Fr. 5. Juni 2020 und Mo. 8. Juni 2020 statt.

Der Nebentermin hat eine gesonderte Registrierungsfrist.

In der Regel werden alle Prüfungen (Modul B, C1 und C2) an einem Tag absolviert. Sie brauchen deshalb nur einmal zum Prüfungsort anreisen.

Das Beratungsgespräch (Modul C3) für die Lehramtsstudien Sekundarstufe Berufsbildung vereinbaren Sie bitte individuell mit:

 

Einteilung der Prüfungstermine:

Nach Ablauf der Registrierungsfrist für den Haupttermin (15. Mai 2020) erhalten Sie zeitnah das Formular zur Buchung Ihres Prüfungstermins per Mail. Bitte kontrollieren Sie regelmäßig auch Ihren Spam/Junk Ordner.

Sie können dabei aus den angebotenen Prüfungsterminen den für Sie passendsten Termin auswählen.

Es gilt jedoch das Prinzip „First come first serve!“

Wichtiger Hinweis: Die an Sie übermittelten Prüfungstermine sind verbindlich und können nicht verschoben werden!


Nebentermin

Registrierungsfrist für den Nebentermin auf www.zulassunglehramt.at: 1. Juli 2020 (09:00 Uhr) bis 14. August 2020 (12:00 Uhr).

Die Modultestungen des Nebentermins für B, C1 und C2 finden von Mo. 24. August bis Di. 25. August 2020 statt.


Der Nebentermin findet jedenfalls statt für das Lehramtsstudium:

  • Sekundarstufe Allgemeinbildung (AHS, NMS, Polytechnische Schulen)

 

Ein allfälliger Nebentermin für die Lehramtsstudien Primarstufe (Volksschule), Sekundarstufe Berufsbildung (BMHS), Fachbereich Information & Kommunikation, Fachbereich Ernährung findet nur statt, wenn die zu erwartende Höchstteilnehmerzahl im Haupttermin voraussichtlich nicht erreicht wird:

  1. Das Rektorat entscheidet nach dem Ende des Haupttermins, ob ein Nebentermin durchgeführt wird oder nicht und gibt dies bis spätestens 22.6.2020 in den Mitteilungsblättern (-->Link) der Pädagogischen Hochschule Tirol bekannt. Ein Nebentermin wird nur dann durchgeführt, wenn die zu erwartende Höchstteilnehmerzahl voraussichtlich nicht erreicht wird.
     
  2. Die Höchststudierendenanzahl und die Reihungskriterien zur Aufnahme werden in der Verordnung über die Aufnahme von Studierenden im Studienjahr 2020/21 vom Rektorat in einem eigenen Mitteilungsblatt (-->Link) bekanntgegeben.

Heuer findet kein Nebentermin für das Lehramtsstudium Primarstufe (Volksschule) statt. Siehe Mitteilungsblatt  § 2 Abs. 5

In der Regel werden alle Prüfungen (Modul B, C1 und C2) an einem Tag absolviert. Sie brauchen deshalb nur einmal zum Prüfungsort anreisen.

Das Beratungsgespräch (Modul C3) für die Lehramtsstudien Sekundarstufe Berufsbildung vereinbaren Sie bitte individuell mit:

Wichtiger Hinweis: Die an Sie übermittelten Prüfungstermine sind verbindlich und können nicht verschoben werden!


Legende

Modul A: Self Assessment
Modul B: Elektronischer Zulassungstest
Modul C1: Musikalisch-rhythmische Eignungsprüfung
Modul C2: Körperlich-motorische Eignungsprüfung
​Modul C3: Beratungsgespräch

Befreiung von den Modulen A & B

Sie sind von den Modulen A & B befreit, wenn einer der folgenden Punkte für Sie zutrifft:

  • Sie haben schon ein Lehramtsstudium im In- oder Ausland begonnen oder abgeschlossen. (Nachweis per Studienblatt, Inskriptionsbestätigung)
     
  • Sie waren schon zu einem Lehramtsstudium im In- oder Ausland zugelassen. (Nachweis per Studienblatt, Inskriptionsbestätigung)
     
  • Sie haben den elektronischen Zulassungstest schon erfolgreich in Österreich absolviert. (Bestätigung der positiven Absolvierung)
     
  • Sie sind als LehrerIn in einer mit Öffentlichkeitsrecht ausgestatteten Schule der Primar-/Sekundarstufe innerhalb der EU, dem EWR, Liechtenstein oder der Schweiz tätig sind. Als Nachweis dient eine Bestätigung der Schulleitung.
     

Sollte ein oben genannter Punkt für Sie zutreffen, brauchen Sie sich nicht auf zulassunglehramt.at zu registrieren.

Je nachdem aber welches Lehramtsstudium Sie nun beginnen möchten, kann es sein, dass Sie noch Ergänzungsprüfungen ablegen müssen.

Für die Module C1 & C2 (Betrifft nur Primarstufe) sind keine Befreiungen/Anrechnungen vorgesehen.

Wenn Sie z. B. im vergangen Jahr das Modul C1 bestanden haben, jedoch das Modul C2 nicht, müssen Sie jedenfalls beide Teilprüfungen C1 & C2 beim 2. Antreten im Folgejahr wiederholen. Es wird kein positiver Teilbereich angerechnet.

Bitte verwenden Sie unseren interaktiven Wegweiser um die weiteren Schritte in Erfahrung zu bringen, dort werden Sie auch zum Anmeldeformular für die Ergänzungsprüfungen weitergeleitet.

Weitere Informationen zur Befreiung von Modul A & B entnehmen Sie bitte den Verordnungen etwas weiter unten.


Legende

Modul A: Self Assessment
Modul B: Elektronischer Zulassungstest
Modul C1: Musikalisch-rhythmische Eignungsprüfung
Modul C2: Körperlich-motorische Eignungsprüfung
​Modul C3: Beratungsgespräch

Verordnungen PHT
  • Mitteilungsblätter PHT
  • Verordnung über das Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Bachelorstudium Lehramt Primarstufe für das Studienjahr 2020/21 (Änderung gemäß COVID-19- Hochschul-Aufnahmeverordnung -C-HAV) Link
  • Verordnung über das Aufnahmeverfahren vor der Zulassung zum Bachelorstudium Lehramt Sekundarstufe Berufsbildung Fachbereich Ernährung, Fachbereich Information und Kommunikation für das Studienjahr 2020/21 Link
  • Verordnung über das Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Bachelorstudium Lehramt Primarstufe für das Studienjahr 2020/21 Link
  • Verordnung über das Aufnahmeverfahren vor der Zulassung für das Lehramtsstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung im Bereich des Verbunds LehrerInnenbildung West für das Studienjahr 2020/21 Link
Kontakt

Für Auskünfte zum Studium betreffend Sekundarstufe Allgemein (Universität Innsbruck) wenden Sie sich bitte an die Studienabteilung Universität Innsbruck bzw. Studienberatung Universität Innsbruck
 

Bei Fragen zur Zulassung zum Studium (nach Absolvierung des Aufnahmeverfahrens) wenden Sie sich bitte an die Studienabteilung PHT bzw. Studienabteilung Universität Innsbruck
 

Bei Fragen zum Aufnahmeverfahren Modul A, B, C wenden Sie sich bitte an:
 

aufnahmeverfahren@ph-tirol.ac.at
Tel: +43 512 / 59923 3105
Ansprechperson: Mag. Dietmar Knitel