Skip to main content

Materialien & Service

Waldschule

Kurzbeschreibung, Links und Bilder folgen

Wimmelbild: Zukunftsbild Tirol

Das riesige Wimmelbild, gezeichnet von Jakob Winkler (Atelier Zeitreisen),  gibt einen visuellen Eindruck, wie unsere Zukunft aussehen könnte, wenn...

 

Gemeinsam mit den Schüler:innen taucht man ein in Themen wie Raumnutzung und Klimawandel, Energiewende und Mobilität, Gesundheit, Landwirtschaft, Arbeit und Tourismus. Das Zukunftsbild inspiriert, regt an und hilft durch die Visualisierung dabei, sich alternative Zukünfte vorstellen zu können. Egal welcher Schultyp, welche Schulstufe oder welches Fach - es ist für jede Klasse etwas dabei!

 

In Kooperation mit dem Atelier Zeitreisen wurden Unterrichtideen entwickelt, die 1 zu 1 übernommen werden können, oder nur als Anregung dienen.

Das Spektrum reicht von einer kurzweiligen Unterrichtsstunde bis hin zur Projektarbeit, aber natürlich kann auch frei nach euren Vorstellungen mit dem Bild gearbeitet werden.

 

   

 

Zur Homepage: Zukunftsbild macht Schule

Zum Unterrichtsmaterial

Klimaheld:innen unterwegs: Auf der Suche nach der verlorenen Formel

Mit einer Schatzkarte (als PDF ausduckbar) und der App Locandy lösen die Schüler:innen spannened Rätsel und Aufgaben zum Thema Klimafitter Wald. Die Quest Klimahld:innen unterwegs: Auf der Suche nach der verlorenen Formel bietet eine Mischung aus digitalen und analogen Elementen. Schüler:innen erfahren spielerisch Neues und erwerben Wissen und Kompetenzen zu den Wirkungen des Klimawandels. 

 

Diese digital-analoge Schnitzeljagd kann mir ein wenig Vorbereitung in jedem Schulgarten, im nahegelegenen Wald oder auch in der Schule durchgeführt werden. 

     

Schatzkarte, App, Bäume pflanzen, Insektenhotels bauen uvm. - so wird Klimabildung einfach und macht Spaß! Bilder: B. Hippacher

 

  Download des Spiels: Klimaheld:innen (für Mobilgeräte)

  Projektbeschreibung: Klimaheld:innen - Die verlorene Formel 

 

Kooperationspartner: Locandy Michael Ölhafen, Julienne Schult

Supermaria rettet die SDGs (Lienz)

In diesem interaktiven Hörspiel-Abenteuer geht es in einer lehrreichen aber auch unterhaltsamen Tour quer durch die Lienzer Innenstadt. Die Spieler:innen erfahren vieles rund um die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Developement Goals, SDGs) und erkunden nachhaltige Orte/Geschäfte in Lienz.

Zur Handlung: Die beiden Hauptdarsteller des Hörspiels, Supermaria und Luis, haben in den letzten Wochen in mühevoller Arbeit in der ganzen Stadt Lienz die verschiedenen Globalen Ziele an die Geschäfte, Einrichtungen und besondere Orte verteilt. Ein böser Drache hat aber über Nacht alle SDGs gestohlen.
Die Aufgabe der Spieler:innen ist, Supermaria und Luis zu helfen, die verschiedenen Globalen Ziele wieder den Stationen zuzuordnen - so sammelt man SDG-Coins. Dabei gilt es knifflige Rätsel zu lösen und spannende Aufgaben zu meistern. Wer hat die richtigen (digitalen) Gegenstände eingesammelt, wer hat am Ende die meisten Coins und den bösen Drachen besiegt?

Spiel, Spaß, Stadterkundung und Lernen zu nachhaltigen Themen - dieses "Spiel" ist ideal für einen abwechslungsreichen Nachmittag in Lienz für Kinder zw. 10 und 15 Jahren.


     
Bilder: Birgit Hippacher

                       


 Download des Spiels: Suermaria rettet die SDGs


Kooperationspartner: Locandy Michael Ölhafen, Julienne Schult
Global Goals Design Jam - Zum Selber Machen

Die ausführliche Stritt-für-Schritt-Anleitung für den Global Goals Design Jam finden Sie hier.