Skip to main content

Grüne Mutter Ukraine. Deutschsprachige Literatur aus und über die Ukraine.

Bildrechte

Bildautor_in
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Flag_of_Uk
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
Zoom, virtueller Raum
Details

Grüne Mutter Ukraine. Deutschsprachige Literatur aus und über die Ukraine.
Webinar 5
 Anmeldung


Anhand von ausgewählten Texten deutschsprachiger Literatur von Rose Auslän-der über Paul Celan und Karl Emil Franzos bis hin zu Martin Pollack und  Karl Markus Gauß entsteht eine permeable Literaturlandschaft der Ukraine. Hinzu kommt ein Blick auf Übersetzungen ukrainischer Literatur ins Deutsche (z.B. von Iwan Franko, Serhij Zhadan oder Andrej Kurkow). Diskutiert werden in diesem Zusammenhang Einflüsse verschiedener Literaturen auf das eigene Literaturver-ständnis.


Referentin:
Barbara Hoiß arbeitet seit 2014 an der KPH-Edith Stein im Bereich neuere deutsche Literatur und Kinder- und Jugendliteratur.
Vorher war sie an der TU Liberec (Tschechische Republik) und am Brenner-Archiv in Innsbruck tätig. Sie beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen Sprache und Raum sowie mit Übergängen in der Literatur.


Webinar Reihe zum Ukraine Krieg in Zusammenarbeit mit der KPH Edith Stein