Skip to main content

MINT | Beschreibende Statistik mit digitalen Medien lernen – Zentrale Ergebnisse aus dem Projekt mamdim

Bildrechte

Bildautor_in
SMT
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
Pastorstraße 7, Hörsaal 2
Details

VORTRAGENDER:
Dr. rer. nat. Mathias Hattermann ist Universitätsprofessor für Mathematikdidaktik an der Technischen Universität Braunschweig

DISKUSSIONSLEITUNG:
Dr. phil. Sebastian Goreth, M.A


Im Projekt mamdim (Mathematiklernen mit digitalen Medien) wurden ca. 300 Studierende des ersten und zweiten Fachsemesters von insgesamt 5 Projektpartnern aus
unterschiedlichen Fachrichtungen beim Lernen von Mathematik mit unterschiedlichen digitalen Medien in der Hochschuleingangsphase zum Inhaltsbereich der beschreibenden Statistik in einem Pre-Posttest-Design untersucht. Dabei wurde das Design zwischen einzeln Lernenden und Dyaden, die jeweils ohne und mit fokussierenden Fragen arbeiteten, variiert.
Im Vortrag wird die Konzeption der Leistungstests vorgestellt und das erhobene schulische Vorwissen der Studierenden sowie deren Leistung im Nachtest diskutiert. Darüber hinaus sollen für die Studierenden besonders schwierige Items im Nachtest angesprochen und der Einfluss des Kommunikationsverhaltens der Dyaden auf den Lernerfolg eingehender diskutiert werden.

Org-Einheit
Terminkategorie