Skip to main content

MINT | Fachdidaktische Analysekompetenz von Mathematiklehrkräften - Entwickeln und Erfassen mit vignettenbasierten Lern- und Testumgebungen

Bildrechte

Bildautor_in
SMT
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
Pastorstraße 7, Hörsaal 2
Details

VORTRAGENDE:
Dr.in Marita Friesen ist Juniorprofessorin für Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

DISKUSSIONSLEITUNG:
Dr. phil. Sebastian Goreth, M.A


In komplexen Unterrichtssituationen lernrelevante Situationsaspekte zu identifizieren und auf Grundlage professionellen Wissens interpretieren zu können, gilt als Expertisemerkmal von Lehrkräften. Für Mathematiklehrkräfte konnte gezeigt werden, dass eine solche Analysekompetenz prädiktiv ist für die Unterrichtsqualität und die fachlichen Leistungen von Schüler:innen. Sowohl für die Entwicklung fachdidaktischer Analysekompetenz als auch für deren Erfassung spielt der Einsatz von Vignetten als gezielt ausgewählte oder konstruierte Repräsentationen von Unterrichtspraxis eine zentrale Rolle.
Im Beitrag wird anhand konkreter Forschungsprojekte gezeigt, wie Analysekompetenz vignettenbasiert gefördert und erfasst werden kann. Vorgestellt werden Testinstrumente und Lernumgebungen für die (Mathematik)Lehrer:innenbildung, in denen neben Textvignetten auch die Formate Video und Cartoon genutzt werden.

Org-Einheit
Terminkategorie