Skip to main content

Ja, so läuft‘s beim Skifahren

Ja, so läuft‘s beim Skifahren

Artikelbild

Trotz Corona konnte die Skiwoche für alle Primarstufenstudierenden der PHT heuer, dank Engagement und Ideenreichtum von Organisator Stephan Pirkl, gleich an mehreren Standorten abgehalten werden: Drei Kleingruppen mit je drei Lehrenden wedelten in der Schlick 2000, drei in der Axamer Lizum, drei auf der Rosshütte in Seefeld und zwei am Glungezer. Abends wurden Zoom-Meeting mit den Gruppen veranstaltet, in denen die Studierenden die theoretischen Inhalte, wie Erste Hilfe, FIS-Regeln, österreichischer Skilehrplan usw., präsentierten.
 
Die Abschlussprüfung, die den Studierenden mit dem „Begleitlehrer“ die Berechtigung zum Ski-Unterricht von Kindern gibt, wird theoretisch und praktisch absolviert. Als Aufgabenstellung gilt es dabei auch kreativ zu werden: die Gruppen sollen unterschiedliche Themen spielerisch für Kinder aufbereiten.
 
Studierende der Seminargruppe am Glungezer unter der Leitung von Daniel Pfeifhofer komponierten und realisierten dazu heuer ein eigenes Lied. Unter dem Titel „Ja, so läuft’s beim Skifahren“ vermittelt die Gruppe in amüsanter und kindgerechter Weise die wichtigsten FIS-Regeln zum Umgang und Verhalten auf der Piste, das sie in Form eines selbstgedrehten Videos umsetzten.