Skip to main content

Diversität und Inklusive Bildung

IM WINTER-SEMESTER 22/23

 

Über die LV-Nummer kommen Sie zu Detailinformationen.
Die Anmeldung in PH-Online war bis 30. September 2022 möglich.

 

Eine Nachmeldung ist für Restplätze über das allgemeine Nachmeldeformular möglich: 
Nachmeldung nach Anmeldeschluss 


Beachten Sie die Zielgruppen-Angaben nach dem Titel.
EL = Elementarpädagogik, PR = Primarpädagogik, SEK 1+2 = Sekundarpädagogik 1 und 2
alle Schularten = PR + SEK 1+2, alle Zielgruppen = EL + PR + SEK 1+2


7F2RDI5A02 Gleichheit ist nicht Gerechtigkeit. (Eine LV der RAG-Inklusion) / alle Schularten

7F2RDI5A03 Herausfordernde Gespräche erfolgreich führen (Lösungsorientiert und professionell heikle Gespräche meistern (Eine LV der RAG-Inklusion Region-WEST) / PR, SEK 1

7F2RDI5A04 Herausfordernde Gespräche erfolgreich führen (Lösungsorientiert und professionell heikle Gespräche meistern (Eine LV der RAG-Inklusion Region-OST) / PR, SEK 1

 

HANDWERKSZEUG FÜR INKLUSIVEN UNTERRICHT

7F2TDI5J01  Wie sag ich das am besten? Respektvoll und nicht-diskriminierend sprechen / alle Zielgruppen

7F2TDI5J08 Faires Fördern - Mit differenziertem Unterricht allen Schüler:innen gerecht werden / SEK 1+2

 

FORTBILDUNGEN IN DEN REGIONEN, VERNETZUNGSTREFFEN

7F2TDI5S07 Wenn Sprechen "holpert" und Schüler:innen einfach nicht verstehen... / PR, SEK 1

7F2TDI5S11 Sprachliche Hürden im Unterricht / PR



IM SOMMER-SEMESTER 23

 

Die Anmeldung in PH-Online ist bis 15. Jänner 2023 möglich.

 

HANDWERKSZEUG FÜR INKLUSIVEN UNTERRICHT

7F2TDI5F01 Schlaue Köpfe lernen richtig / PR, SEK 1

7F2TDI5F02 PowerBandTirol / PR, SEK 1

7F2TDI5F03 Die Stärken in den Vordergrund / PR

7F2TDI5J51 "Unsere Bilder im Kopf" - Wie Vorurteile wirken. / alle Zielgruppen

7F2TDI5J52 Autismus-Spektrum-Störung mit Schwerpunkt Sprachentwicklung / EL, PR, SEK 1

7F2TDI5J53 Varianten der Geschlechtsentwicklung und Transidentität in Kindergarten und Volksschule / EL, PR, SEK 1

7F2TDI5J54 Power-Programme für leistungsstarke Schüler:innen / SEK 1+2

7F2TDI5J55 Schülerinnen & Schülern Superkräfte schenken - Strategien zur Stärkenförderung in der Schule / SEK 1+2

7F2TDI5J56 Kein Geld, keine Teilhabe, keine Bildung?  Kinderarmut im schulischen Alltag / EL, PR, SEK 1

7F2TDI5J61 Linkshändige Kinder - was brauchen sie von uns Pädagog:innen? / EL, PR

7F2TDI5P01 Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen. Verteidigung von körperlicher, verbaler und nonverbaler Gewalt / alle Zielgruppen

7F2TDI5P02 Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen. Verteidigung von körperlicher, verbaler und nonverbaler Gewalt / alle Zielgruppen

7F2TDI5P03 Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen: Aufbaukurs / alle Zielgruppen

 

FORTBILDUNGEN IN DEN REGIONEN, VERNETZUNGSTREFFEN

7F2TDI5S02 Ich bin nicht gestört- ich bin eine Limited Edition! / PR, SEK 1

7F2TDI5S03 Sprachverständnis - das ist doch kein Problem! / PR, SEK 1

7F2TDI5S09 Warum unsere Kinder nicht schreiben lernen - und wie der Schreibprozess doch gelingen kann / PR

 

ANDERE THEMENRELEVANTE FORTBILDUNGEN

7F2TIM5I01 Wir und die Anderen (Theaterpädagogisches Behandeln von Fremdem) / alle Schularten

7F2TIM5I04 Trauma Surviving Hope (Flucht und Trauma im Kontext Schule) / SEK 1+2

7F2TIM5I05 HIER ZUHAUSE Ein umfassendes Online Tool zu Migrationsgeschichten in Tirol / SEK 1+2

7F2TIM5U03 Ukrainisch für Anfänger (Ein Sprach- und Kulturkurs für Pädagog:innen) / alle Zielgruppen


Inklusion beschreibt eine Sichtweise, in der Lernende keine Festschreibung auf „Andersartigkeit“ erfahren: Vielfalt wird als Potenzial gesehen, individuelle Lern- und Verhaltensweisen als gleichwertig anerkannt und wertgeschätzt. Im Sinne eines weiten Inklusionsbegriffes erhalten verschiedenste Dimensionen von Diversität sowie deren intersektionale Verschränkungen Beachtung. Das Team kreiert Angebote zur Reflexion eigener Haltungen und zum Wissenserwerb für die Ermöglichung inklusiver Bildung. Ziel ist eine umfassende pädagogische Antwort, um allen Beteiligten die Entfaltung ihrer Potenziale zu ermöglichen.


Schwerpunktthemen:

  • Inklusive Haltung und Unterrichtsgestaltung

  • Behinderungen, Beeinträchtigungen, Barrieren, Underachievement

  • Lernausgangslage, Entwicklungsbegleitung, besondere didaktische Erfordernisse

  • „Fördern und Fordern“: erhöhter Unterstützungsbedarf bis Begabungsförderung

  • Kooperation und multiprofessionelle Zusammenarbeit, Elternarbeit

  • Diversitätsdimensionen und Intersektionalität


Zugehörige Arbeitsgemeinschaften:
ARGE Schulschach
LLAG Sonderpädagogik/Inklusive Pädagogik