Skip to main content

Begleitveranstaltungen zur Induktionsphase

Die verpflichtenden Begleitveranstaltungen zur Induktionsphase umfassen ein Ausmaß von 24 Unterrichtseinheiten (UE) zu je 45 Minuten. Sie werden an Nachmittagen als virtuelle Moodle-Tutorials und Videokonferenzen durchgeführt.


Der Fokus der Veranstaltungenliegt auf folgenden Inhalten:

  • Rechtliche Grundlagen - Rechte und Pflichten der Lehrer:innen (4 UE)
  • Kompetenzorientierung und Leistungsfeststellung - der aktuelle Stand (4 UE)
  • Konfliktmanagement - Mobbing/Gewaltprävention (6 UE)
  • Präsentation systemunterstützender Einrichtungen (2 UE)
  • Reflexion der Praxis in Professionellen Lerngemeinschaften/-netzwerken (8 UE)

 

Für Ihre Teilnahme ist es nötig, dass ...

  1. Sie sich zu Beginn des Schuljahres in die bundesweite Seminardatenbank PH-Online (PHO) einschreiben (Immatrikulation und Registrierung des Basis-Accounts: https://ph-tirol.ac.at/node/561).

    Sollten Sie Fragen zur Immatrikulation oder zur Einlösung des PIN-Codes haben, können Sie sich gerne von Dienstag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr an unsere Servicestelle unter +43/512 59923-2107 wenden.

    Für alle, die bereits an der PHT studiert haben und einen Ausbildungs-Account besitzen, vereinfacht sich das Anmeldeprocedere. Von Ihrer Visitenkarte in PH-online können Sie sich unter der Rubrik „Studium - meine Bewerbungen“ als Studierende:r der Fortbildung weitermelden.
     
  2. Registrieren Sie sich in der Folge als Studierende:r der Fortbildung (siehe Anleitung unter Dateien) für das laufende Semester.
     
  3. Bitte, fordern Sie im Anschluss Ihre Direktion auf Sie als Lehrer:in der Schule im DAV-System (Direktionsbereich) zuzuordnen.
     
  4. Nach erfolgter Zuweisung können Sie sich für die 1. Begleitveranstaltung zur Induktionsphase anmelden.