Skip to main content

Ausgezeichnet: Sustainability Award für PHT

Ausgezeichnet: Sustainability Award für PHT

Image

Sustainability Award für Netzwerk „BiNE Tirol“ 
Preis für Nachhaltigkeit an Kooperationsprojekt von PHT, KPH und Universität Innsbruck vergeben 
  
Die Pädagogische Hochschule Tirol (PHT) wurde für ihr Kooperationsprojekt im Bereich der Nachhaltigkeit „BiNE Tirol“ gemeinsam mit der KPH Edith Stein und der Universität Innsbruck mit dem Sustainability Award 2020 ausgezeichnet, der Anfang November durch Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Wissenschaftsminister Heinz Faßmann vergeben wurde.

Das hochschulübergreifende Projekt „BiNE Tirol“ schafft und präsentiert Bildungsangebote für Schulen, Hochschulen und Universitäten. Eine prominent besetzte Fachjury wählte die Siegerprojekte aus über hundert Einreichungen. Das Netzwerk „BiNE Tirol“ konnte dabei überzeugen und wurde in der Kategorie „Regionale Kooperation“ mit dem zweiten Platz des begehrten Awards für Nachhaltigkeit ausgezeichnet, der seit 2008 alle zwei Jahre vergeben wird. 

„Unser gemeinsames Ziel ist es, Bildungsprozesse im Sinne der Leitidee einer nachhaltigen Entwicklung zu verbessern. Wir wollen unsere Mitverantwortung für die dauerhafte Sicherung der ökologischen Tragfähigkeit, der sozialen Gerechtigkeit und der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit von Gesellschaft und Planet wahrnehmen“, erklärt Helga Mayr von der PHT, die die Gründung von Strategieteam und Netzwerk „BiNE Tirol“ 2017 mitinitiiert hat und an der PHT den Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung leitet.  

Das Netzwerk „BiNE Tirol“ verbindet Tiroler Institutionen, die sich im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) engagieren und Angebote rund um das Thema Nachhaltigkeit schaffen. Die Website des Netzwerks www.netzwerkbinetirol.tsn.at informiert mit einer integrierten Suchmaschine über die Angebote, die nach den Sustainable Development Goals (SDG), das sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO, strukturiert auffindbar sind.  
  
„Mit dem Projekt BINE ist es gelungen die vielen AkteurInnen und ihr Wissen im Bereich der Bildung für Nachhaltigkeit in Tirol miteinander zu vernetzen. Diese Kooperation ist besonders hilfreich, denn wir können die großen Herausforderungen am Weg zu einer nachhaltigen und krisenfesten Gesellschaft nur gemeinsam bewältigen“, so Nachhaltigkeitslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe. 
Erste Maßnahmen in den strategischen Partnerinstitutionen wurden bereits umgesetzt: So etwa überarbeitete die PHT das Curriculum des Bachelorstudiums Primarstufe, in dem es nun ein eigenes Pflichtmodul „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Sinne der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO (SDG) gibt. Nachhaltigkeit wird zudem in unterschiedlichen Lehrveranstaltungen im Lehramtsstudium Sekundarstufe Berufspädagogik bzw. im Schwerpunkt Sachunterricht behandelt. Daneben gab und gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten unter Einbindung von NetzwerkpartnerInnen, wie beim ÖKOLOG-Tag 2019 oder bei Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen. 

Das Land Tirol – Mitglied im Strategieteam von „BiNE Tirol“ – nennt Bildung einen Schlüsselfaktor im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit und verweist auf die Rolle, die „BiNE Tirol“ dabei einnimmt. „Wir müssen Kinder und Jugendliche für die komplexen Herausforderungen in einer globalisierten Welt vorbereiten. Bildung spielt dabei eine Schlüsselrolle bei den notwendigen Veränderungen zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Im Projekt BiNE Tirol engagieren sich zahlreiche Institutionen, um diesem Ziel nachzukommen. Der zweite Platz des Sustainability Awards ist eine Auszeichnung für das Projekt und für all jene, die sich daran mit großem Einsatz beteiligen“, gratuliert Bildungslandesrätin und Präsidentin der Bildungsdirektion für Tirol Beate Palfrader. 
 
Nachhaltigkeit an der PHT

„Nachhaltigkeit genießt an der PHT einen besonders hohen Stellenwert. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist Teil der Strategie der PHT. Zur operativen Umsetzung wurde Anfang 2020 ein eigenes Institut eingerichtet, das bereits Änderungen in den Curricula bewirkt und neue Lehrveranstaltungen hervorgebracht hat. Das Netzwerk „BiNE Tirol“ ist ein gelungenes Beispiel für eine hochschulübergreifende Kooperation in diesem so wichtigen Bereich. Wir freuen uns sehr, dass dieses engagierte Projekt mit dem Sustainability Award ausgezeichnet wurde“, so Irmgard Plattner, Vizerektorin für Forschungs- und Entwicklungsangelegenheiten der Pädagogischen Hochschule Tirol.
 

Bildrechte Galerie
PHT