Skip to main content

SCHÜLFplus

SCHÜLFplus 

 

 Hier finden Sie unser aktuelles SCHÜLFplus-Angebot 2020/21.

 Hier kommen Sie zum Anmeldeformular für die SCHÜLFplus-Angebote 2020/21.

 

Schulinterne (SCHILF) sowie schulübergreifende (SCHÜLF) Veranstaltungen unterstützen Lehrer*innen oder ganze Kollegien bei ihren Professionalisierungs- und Entwicklungsvorhaben für den Standort. Wir haben dazu das STEPS-Konzept (Standortbezogene Entwicklung, Professionalisierung und Schulqualität) mit vielen praktischen Tools entwickelt, das Sie als Schule von der Bedarfsanalyse bis zur Evaluierung unterstützt.

Das SCHÜLFplus-Angebot ist ein Teil des STEPS-Konzepts und bietet Ihnen ein breites Spektrum an Themen, die für die Schul- und Unterrichtsentwicklung relevant sind. Es steht dadurch in einem klaren Zusammenhang mit der Qualitätsentwicklung an Schulen.


SCHÜLFplus-Angebote

  • sind mehrteilige Fortbildungen über einen längeren Zeitraum.
  • zeichnen sich nach einer Input-Phase durch Umsetzungs- und Reflexionsphasen aus.
  • thematisieren und reflektieren fachliche, fachdidaktische, allgemein   didaktische und pädagogische Überzeugungen der Lehrpersonen.
  • sind auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse in Bildungsforschung und Fachdidaktik konzipiert.
  • sind am Lernen der Schüler*innen orientiert.

 

Wir bieten zwei Formate für SCHÜLFplus-Veranstaltungen:

 

Baukasten 1

Das Thema wird in drei aufeinander bezogenen Teilen behandelt:

  • Inputphase (mind. 4 UE)
  • Erprobungs-/Anwendungsphase im eigenen Unterricht
  • Reflexionsphase (mind. 4 UE)

 

Baukasten 2

Das Thema wird in einem zweijährigen Prozess behandelt:

  • 3 Nachmittage á 5 UE pro Jahr
  • Informationsveranstaltung am Beginn
  • Verbindliche Teilnahme für 2 Jahre mit Vereinbarung mit dem Schulteam.

 

 

Datei(en)