Skip to main content

Nachhaltigkeitsstrategie

Im Laufe des Jahres 2021 wird die erste Nachhaltigkeitsstrategie der Pädagogischen Hochschule Tirol fertig sein und für die nächsten fünf Jahre die systematische, zielorientierte Umsetzung von Maßnahmen unterstützen. 


Die Nachhaltigkeitsstrategie umfasst im Sinne eines Whole Institution Approach die Pädagogische Hochschule in Ihrer Gesamtheit: die beiden Praxisschulen, die Hochschule und jeweils die Bereiche Lehre, Forschung, Betrieb, Gesellschaft, Organisationskultur und Digitalisierung. 


Mitarbeiter:innen, Studierende und Schüler:innen werden in die Entwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie eingebunden. Die Ergebnisse der im Jahr 2020 durchgeführten Stakeholderbefragung werden dabei ebenso berücksichtigt wie Themen, die im Rahmen der future lecture "Hochschule neu denken:  mutig.kreativ.praxistauglich" sowie Kommentare zum Konsultationsentwurf, der in Kürze kommuniziert wird.

Darüber hinaus sind anschließend alle Stakeholder eingeladen, gemeinsam mit Kolleg:innen für den eigenen Wirkungsbereich konkrete Ziele zu setzen und Maßnahmen zu planen und umzusetzen. 


Im Zuge der Strategieentwicklung wird eine IST-Analyse durchgeführt, um einen guten Überblick über die Ausgangssituation zu haben und über Aktivitäten zu berichten. Wir laden daher ein, Aktivitäten (z.B. Projekte, Lehrveranstaltungen etc.) mit Bezug zu nachhaltiger Entwicklung und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu melden. Es wird dazu eine Erhebung geben, gerne können Informationen zu ihnen auch per Mail an helga.mayr@ph-tirol.ac.at gesandt werden.


Weitere Informationen folgen. 

Datei(en)