Skip to main content

Bachelorarbeit Lehramt Primarstufe

Auf freiwilliger Basis bieten wir interessierten Studierenden die Möglichkeit im Rahmen einer Veranstaltung am Ende ihres Studiums, die eigene Bachelorarbeit zu präsentieren. Bei dieser Vorstellung gibt es Gelegenheit, interessante Details über Entstehung, Inhalt, Arbeitsprozess sowie das Gesamtergebnis der eignen Arbeit einem Publikum - Studienkolleginnen und -kollegen, Dozierenden etc.- zugänglich zu machen.

 


   INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO    

 

ABGABETERMIN für 2020

 

Aufgrund der der veränderten Gegebenheiten bezüglich Maßnahmen CORONA COVID-19:

Termin Upload der PDF Version bleibt unverändert: 03.04.2020

 

WICHTIG

Laden Sie eine PDF-Version und eine WORD-Version (docx) der Arbeit sowie die unterschriebene eidesstattliche Erklärung auf einem extra DOKUMENT (zB. jpg) hoch.

Falls eine Printversion bereits gedruckt wurde, bitte diese nicht via Postweg an die PHT schicken sondern erst dann (persönlich) abgeben, wenn der Betrieb vor Ort wieder aufgenommen wurde.

 

Studium ab Sommersemester 2018

Leitfaden und Fahrplan 2018/2019

Studium ab Sommersemester 2019

Leitfaden und Fahrplan 2019/2020

Mitteilungsblatt
Erläuterung: Die Vorlage eines Plagiat-Scan-Ausdrucks ist generell nicht notwendig, kann aber von der Betreuerin / dem Betreuer verlangt werden!

Studium ab Sommersemester 2020

Leitfaden und Fahrplan 2020/21

Mitteilungsblatt
Erläuterung: Die Vorlage eines Plagiat-Scan-Ausdrucks ist generell nicht notwendig, kann aber von der Betreuerin / dem Betreuer verlangt werden!

Bachelorarbeit | Anmeldung | Datenbank

Betreuer- und Themenliste

Schritt-für-Schritt Anleitung für Studierende und Betreuer*innen
(Grundsätzlich immer verfügbar, wird noch für Primarpädagogik angepasst!)

Bachelorantragsformular

Betreuung und Themen

Die Betreuung von Bachelorarbeiten können Dozierende, welche über Themengebiete entsprechende Qualifikation verfügen und in der Primarausbildung tätig sind, übernommen werden.
Zur Unterstützung finden Sie hier eine Betreuer*innenliste, in welcher Betreuer*innen und Themenbereiche zur Orientierung angeführt sind.

Vorlagen und Unterstützungsmaterialien

Vorlage für Konzeptpapier Primarpädagogik (ist auch im Online Antragsformular verlinkt)

Vorlage für die Bachelorarbeit

Leitfaden zum geschlechtergerechten Formulieren

Einverständniserklärung Veröffentlichung Bachelorarbeit

Ansuchen um Genehmigung zur Durchführung empirischer Untersuchungen an Schulen (bei der Bildungsdirektion)

Literaturempfehlungen für wissenschaftliches Arbeiten

Empfehlung Postergestaltung

Beispielvorlage Poster A0 Hochformat

Beispielvorlage Poster A0 Querformat

Zitierregeln

APA-6

APA-Style

Literatursuche

Online-Katalog zum Suchen von Bachelorarbeiten der PHT
Zugang elektronische Dokumente

Bewerbung für den Bachelorpreis mit Posterpräsentation

Termin wird im Sommersemester 2020 wird noch bekanntgegeben!

 

Sehr geehrte Studentinnen und Studenten,

auch dieses Jahr wollen wir an der Tradition des Bachelorpreises festhalten:

Studierende bewerben sich für den Bachelorpreis im Rahmen einer Posterpräsentation, hier haben Sie die Möglichkeit, die eigene „Forschungsarbeit“ vorzustellen.

 

    Preis 300 €
    Preis 200 €
    Preis 100 €

 

Die Posterpräsentation findet im Juni 2020 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) voraussichtlich in Schloss Mentlberg statt.

Zur Veranstaltung werden alle Bewerber*innen, die jeweiligen Betreuer*innen und die Jury eingeladen. Die Dauer der Veranstaltung ist abhängig von der Bewerberlage und kann somit erst nach Bewerbungsschluss bekannt gegeben werden.

 

Bewerbungsschluss: 22. Mai 2020

 

Die Jury besteht aus Rektoratsmitgliedern und Hochschulprofessor*innen.

 

Über den genauen Ablauf der Veranstaltung werden alle Bewerber*innen bis zum 4. Juni 2020 informiert. Angedacht ist ein Museumsrundgang, den Bewerber*innen wird  jeweils einen Platz für die Plakatpräsentation zugwiesen. Für die Präsentation der Ergebnisse steht eine Zeitspanne von jeweils 15 Minuten zur Verfügung. Anschließend können Zuhörer*innen Rückfragen stellen. Diese Gespräche haben keinen Prüfungscharakter!

 

Zeigen Sie Mut und bewerben Sie sich.

Mit freundlichen Grüßen
Elfriede Alber