Skip to main content

MINT - Forschungssymposium | Mathematik | Statistik | Sekundarstufe

Bildrechte

Bildautor_in
PHT
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
Virtuelle Veranstaltung
Details

VORTRAGENDER:
Dr. Mag. Martin Andre ist Professor für Fachdidaktik Mathematik an der Pädagogischen Hochschule Tirol

DISKUSSIONSLEITUNG:
Dr. phil. Sebastian Goreth, M.A


Implementierung eines statistischen Untersuchungsprozesses in die Sekundarschulbildung

 

Statistik ist in unserer heutigen Daten-Gesellschaft von entscheidender Bedeutung, um zahlreiche Phänomene zu erforschen, die zu komplex sind, um sie ohne die Analyse und Visualisierung von Daten zu begreifen. Statistik kann verborgene Strukturen aufdecken, neue Perspektiven eröffnen und uns helfen, eine Vielzahl von Phänomenen auf der Grundlage von Datenanalysen zu verstehen Das Ziel meiner Arbeit ist es, Möglichkeiten zu erforschen, wie Schüler:innen dabei unterstützt werden können, Statistik als ein solches Modellierungswerkzeug zu begreifen.
In einem design-based research Projekt wurden bisher Potentiale und Möglichkeiten untersucht, die Lernenden zu ermutigen, sich im Rahmen eines forschungsbasierten Statistikunterrichts mit Problemen und Daten aus der realen Welt auseinanderzusetzen, um damit bei den Lernenden den Aufbau eines vertieften Verständnisses für statistische Konzepte zu fördern.
Dazu wurde eine Lernumgebung entwickelt, die auf die Untersuchung von Daten aus der realen Welt mit visuellen Methoden fokussiert ist. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen, dass der Prozess der Visualisierung von realen und für Lernende bedeutsame Daten sie beim Aufbau spezifischer statistischer Kompetenzen unterstützt, die sich aus ihrem intuitiven Wissen über statistische Konzepte ableiten lassen. Die Idee der nachhaltigen Entwicklung war dabei der inhaltliche Kontext der Lernumgebung, um eine solche problembasierte, authentische Lernumgebung, in der die Lernenden reale Phänomene selbst statistisch modellieren konnten, zu schaffen.
Aus den Ergebnissen der Studien konnten drei Serien entsprechender Designprinzipien abgeleitet werden, die sich auf Prozesse der Generierung statistischer Fragen, die Konstruktion statistischer Modellierungsprozesse und die Einbindung von Intuitionen in den Lernprozess der Schüler:innen beziehen, um ihr Verständnis für Statistik und Fragen der nachhaltigen Entwicklung zugleich zu fördern.

 

Terminkategorie