Skip to main content

MINT | Educational Robotics zwischen Coding und Engineering Education

Bildrechte

Bildautor_in
SMT
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
Pastorstraße 7, Hörsaal 1
Details

VORTRAGENDER:
Dr. Martin Fislake ist Akademischer Mitarbeiter an der Universität Koblenz und vertritt das Fachgebiet Techniklehre

DISKUSSIONSLEITUNG:
Dr. phil. Sebastian Goreth, M.A


Roboter für den Einsatz in Schule und Unterricht erleben seit mehr als 20 Jahren eine enorme Entwicklung und erfreuen sich steigender Beliebtheit. Zugleich wachsen neben der Vielfalt auch der Funktionsumfang und die Einsatzbreite in immer kürzeren Zyklen. Im Unterricht und an außerschulischen Lernorten ergeben sich dadurch zahlreiche und kontinuierlich zunehmende Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung und Kompetenzförderung.
Deshalb sollen eine kurze Einleitung und ein historischer Abriss in diese wichtige Domäne der Technischen Bildung einführen, bevor fachwissenschaftlich und fachdidaktisch angelegte Implikationen angesprochen und ein theoriebasierter Rahmen aufgespannt werden. Im Anschluss werden ein strukturierter Überblick entwickelt, Anwendungsmöglichkeiten diskutiert und grundlegende Hilfestellungen bei der richtigen Auswahl von Robotern für Unterricht zwischen Coding und Engineering Education angeboten.

* Diese Veranstaltung ist Teil der Tagung Technik und Design an der Pädagogischen Hochschule Tirol.


Ergänzend zu diesem Vortrag findet ein darauf aufbauender Workshop (23.03.2022 14-16 Uhr) unter der Leitung von Dr. Martin Fislake statt, bei dem in Kleingruppen verschiedene Roboter ausprobiert und diskutiert werden können. Eine separate Anmeldung wird erbeten.

Org-Einheit
Terminkategorie