Skip to main content

Studientag: Die Gegenwart ist mehrsprachig, die Zukunft auch

Bildrechte

Bildautor_in
Rawpixel
Bildlizenz
Artikelbild
Beginn
Ende
Ort
PH Tirol, Innsbruck, Pastorstr. 7
Details

studientag_sprachliche_bildung_programm.pdfSamstag, 2. Oktober 2021
9:00-16:30 Uhr
PH Tirol Innsbruck

Sprachliche Bildung in der Primarstufe


Die Bedeutung sprachlicher Bildung als Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn ist unbestritten. Doch wie können Kinder, die mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen in die Schule kommen, in ihrer sprachlichen Entwicklung – auch im Sinn der Chancengerechtigkeit – bestmöglich unterstützt werden? Diese Frage erörtern wir theoretisch und praktisch und Sie haben die Möglichkeit, erprobte Modelle sprachlicher Bildung und konkrete Anregungen für die Praxis kennenzulernen. 

Es erwarten Sie anregende Vorträge, aktuelle Informationen aus der Bildungsdirektion, ein Praxisaustausch im World Café sowie Workshops zu Themen wie sprachbewusster Unterricht, mehrsprachige Lese- und Schreibförderung, Einblick in Migrationssprachen, muttersprachlicher Unterricht, Möglichkeiten kultursensibler Elternarbeit und das Konzept der 5 Bausteine sprachlicher Bildung.

Der Studientag wendet sich an Lehrer:innen an Volksschulen, muttersprachliche Lehrer:innen, Schulleiter:innen, Mitarbeiter:innen der Pädagog:innenbildung und Personen der Schulaufsicht.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden, informativen und abwechslungsreichen Tag. 

VA-Nr.: 7F1TIM1M01
Anmeldungen über diesen Link bis 30. 5. 2021

Kontakt:
Für Nachfragen stehen Sabine Kroneder und Gabriele Rathgeb gerne zur Verfügung.
sabine.kroneder@ph-tirol.ac.at  / gabriele.rathgeb@ph-tirol.ac.at  

Terminkategorie