Skip to main content

HLG Führungsmanagement für Leiter*innen elementarpädagogischer Einrichtungen

12 ECTS-AP | 3 Semester
SKZ 710 772

 

Status:
2020/21 in Durchführung

 

Ziele und Inhalte: 
Der Lehrgang bietet den teilnehmenden Leiterinnen und Leitern die Möglichkeit, durch die Aneignung von spezifischem Wissen im Bereich des Führens und Leitens mit speziellem Fokus auf die Besonderheiten (sozial)pädagogischer Berufsfelder, dem Erwerb von Kenntnissen über allgemeine Wirkungsmechanismen im System der elementaren Bildungseinrichtungen sowie durch Wissen über relevante gesetzliche Grundlagen und Standards ein professionelles Führungskonzept zu entwickeln.
Methodische Kompetenzen in den Bereichen Personal- sowie Teamführung, Kommunikation und Konfliktmanagement, Selbstmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement sind weitere wichtige Bestandteile des Leitens und Führens und somit Bestandteil der zu vermittelnden Inhalte.


Qualifikationsprofil:
Der Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer*innen zur professionellen Weiterentwicklung des eigenen Führungsverständnisses. Er unterstützt Leiter*innen dabei Führungsaufgaben zu erkennen, zu definieren und umzusetzen sowie geeignete Methoden des Führens und Leitens professionell anzuwenden. Der Lehrgang hilft dabei, systemische Strukturen und Zusammenhänge zu analysieren und im Führungsverhalten darauf Bezug zu nehmen.


Zulassungsvoraussetzung:

  • Leiterinnen und Leiter in elementaren Bildungseinrichtungen in Tirol
  • aufrechtes Dienstverhältnis

 

Zertifikat, Abschluss:

  • studienabschließendes Zeugnis