Aktuelles

Auftaktveranstaltung: LehrerInnengesundheit im Fokus

LehrerInnen und DirektorInnen beim Aufstellen von Stühlen - sozusagen beim Gesundheit selbst in die Hand nehmen.

"Wir nehmen unsere Gesundheit selbst in die Hand!"

Unter diesem Motto stand die Auftaktveranstaltung des mit Spannung erwarteten Projekts „Lehrer/innen-Gesundheit im Fokus: Gestärkt durch den Schulalltag“. Durch dieses Projekt werden nun auch die Lehrerinnen und Lehrer in den Mittelpunkt gestellt. Um Gesundheit, Ressourcen, Veränderung, Mitbestimmen und Entwicklung wird es in den nächsten zwei Jahren für 50 Tiroler Pflichtschulen gehen. Den Auftakt machten die geladenen Gäste: Angeführt von Landesrätin Dr. Beate Palfrader über Landesanitätsdirektor Dr. Franz Katzgraber und Gerhard Seier, Vorsitzender des Landesstellenausschusses der BVA Tirol bis hin zur Vizerektorin der PH Tirol Dr. Irmgard Plattner hoben alle Rednerinnen und Redner die Wichtigkeit und große Relevanz des Projekts hervor! Denn nur wenn die Lehrerinnen und Lehrer gesund sind, kann qualitativ höchstwertiger Unterricht garantiert werden.

Projekt „Lehrer/innen-Gesundheit im Fokus: Gestärkt für den Schulalltag“

Blatt

Mit Energie durch das ganze Schuljahr!
Projekt „Lehrer/innen-Gesundheit im Fokus: Gestärkt für den Schulalltag“

Ab Herbst 2017 bekommt jede Tiroler Pflichtschule das Angebot, als Kollegium an diesem neuen Projekt teilzunehmen. Es gilt, eigene Ressourcen zu stärken und dabei professionelle Begleitung durch externe Moderatorinnen und Moderatoren zu erfahren.