Elementarpädagogik

Symbolbild Elementarpädagogik Über das Symbolbild bzw. diesen Textlink kommen Sie zum Elementarpädagogik-Fortbildungsprogramm 2019/20.


Allgemeine Informationen zum Hochschullehrgang „Führungsmanagement für Leiter/innen elementarpädagogischer Einrichtungen“:

  • Dieser Lehrgang stellt eine verpflichtende Qualifikation für Leiter/innen von elementaren Bildungseinrichtungen gemäß § 30 und § 31 des Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetze i.d.g.F. dar und setzt die berufliche Tätigkeit als Leiter/in einer elementarpädagogischen Einrichtung voraus.
  • Die Lehrgangsdauer erstreckt sich über 3 Semester und umfasst einen zeitlich-inhaltlichen Studienumfang im Ausmaß von 12 ECTS.
  • Der Lehrgang umfasst in der aktuellen Form 12 Präsenztermine zu je zwei Ganztagen. Der Veranstaltungsort befindet sich in Innsbruck, bzw. in der Umgebung von Innsbruck.
  • Für den Besuch des Lehrgangs ist ein entsprechender Dienstauftrag, bzw. eine Dienstfreistellung durch den Dienstgeber für den Besuch der Präsenztermine erforderlich.
  • Die Lehrgangskosten werden von der Pädagogischen Hochschule Tirol getragen, die Dienstreisekosten müssen von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern bzw. von deren Dienstgebern getragen werden.
  • Die Anmeldung erfolgt auf Basis der im Vorfeld erhobenen Vormerkungen. Über die Möglichkeit zur Vormerkung wird von Seiten der PHT zum entsprechenden Zeitpunkt informiert.
  • Der nächste Lehrgang mit voraussichtlichem Start im Wintersemester 2020 ist aufgrund der letzten Vormerkliste bereits ausgebucht, weshalb zur Zeit keine weiteren Vormerkungen möglich sind. Die Information über die neuerliche Möglichkeit zur Vormerkung für diesen Hochschullehrgang erfolgt zu gegebener Zeit wieder per E-Mail Benachrichtigung über die TSN E-Mail Adressen aller Kinderbetreuungseinrichtungen.

Ansprechpartnerin: Birgit Eder, Tel +43  512 59923 3213, Mail: birgit.eder@ph-tirol.ac.at 


Allgemeine Informationen zum Hochschullehrgang „Pädagogische Qualität in der Früherziehung":
Der nächste Lehrgangsstart ist für das Wintersemester 2019 geplant.
Dieser Hochschullehrgang berechtigt die Absolventinnen/Absolventen laut der Verordnung der Landesregierung vom 4. Juli 2017 über die Gleichwertigkeit von fachlichen Anstellungserfordernissen für pädagogische Fachkräfte in Kinderkrippengruppen (LGBl. Nr. 26/2017) bei erfolgreichem Abschluss zur Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in Tiroler Kinderkrippen.Zur Teilnahme am Hochschullehrgang sind Personen berechtigt, welche die erforderlichen Zugangsvoraussetzungen erfüllen:

  • Ausbildung als Kindergartenpädagogin/-pädagoge
    oder als Sozialpädagogin/-pädagoge
    oder BFI Basislehrgang – Teil A
    und
  • aufrechtes Dienstverhältnis in einer Kinderbetreuungseinrichtung

Die Anmeldungen erfolgen auf Basis der bis 20.01.2019 erfolgten Voranmeldungen.
Die Informationen im Zuge des weiteren Anmeldeprocederes erfolgen ausschließlich per E-Mail an die hier bekannt gegebenen E-Mail Adressen.


Fit4Kibet-Schulungen

Die Kinderbetreuungseinrichtungen in Tirol werden in Zukunft über ein digitales Verwaltungsprogramm mit der Landesverwaltung verbunden sein. Die Kinderbetreuungseinrichtungen in Tirol werden in Zukunft über ein digitales Verwaltungsprogrammmit der Landesverwaltung verbunden sein. Die Schulungen werden von der PH Tirol angeboten.
Ein Anrechnung anderer Fortbildungen ist nach den derzeit gültigen Fit4Kibet-Förderrichtlinien des Landes Tirol nicht möglich.

Die Anmeldung zu den nächsten Schulungen ist bis zum 29.09.2019 über dieses online-Formular möglich.


In-house-Seminare
für Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen

In-house-KatalogDer neue In-house-Katalog für 2019/20 kann über diesen Link herunter geladen werden.

Die Anmeldung war bis 29.09.2019 möglich.

Ansprechpartnerin:
Sabine Coser
, Mail: sabine.coser@ph-tirol.ac.at


Für Rückfragen stehen Ihnen folgende Mitarbeiterinnen der PH Tirol gerne zur Verfügung:
Service Hotline - Anmeldung
IPR-Teamassistenz (zu den Kontaktdaten
Teamleitung Elementarpädagogik:
Daniela Klingler, Tel +43  512 59923 3207, Mail: daniela.klingler@ph-tirol.ac.at


Die Pädagogische Hochschule Tirol ist seit September 2016 aufgrund eines Beschlusses der Tiroler Landesregierung für das Angebot und die Organisation der Fort- und Weiterbildung für Pädagoginnen/Pädagogen und Assistenzkräfte in den elementaren Bildungseinrichtungen zuständig. 

Das Fortbildungsprogramm liegt in den Einrichtungen in gedruckter Form auf und kann auch digital über diese Website aufgerufebn werden.
Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über PH-Online.
Um Fortbildungsveranstaltungen an der PH Tirol besuchen zu können, sind folgende Schritte notwendig:


Hier stehen Ihnen wichtige Informationen und Anleitungen zum Download bereit:
EL-Fortbildungsangebote 2018/19 EL-Fortbildungsangebote 2019/20

Organisationseinheit: