Veranstaltungsreihe "Gewalt an Kindern - Kinder als Opfer und Zeugen"

Gewalt an Kindern - Symbolbild

Kinder und Jugendliche, die psychische, physische oder sexualisierte Gewalt erfahren, brauchen die Aufmerksamkeit und die Courage der Menschen in ihrem sozialen Umfeld. Das sind sehr oft Pädagoginnen und Pädagogen, weil sie wichtige Bezugspersonen für die Kinder sind.

Achtsame Auseinandersetzung und Information sind wichtige Eckpfeiler innerhalb des Bildungssystems, um Kindern und Jugendlichen in belastenden Situationen zu helfen.

Deshalb fanden unter dem Titel "Gewalt an Kindern - Kinder als Opfer und Zeugen" regional verteilt vier Informationsveranstaltungen statt:
08.11.2018: Trofana in Mils bei Imst
15.11.2018: Haus Vier und Einzig in Innsbruck
22.11.2018: Komma in Wörgl
29.11.2018: Kultursaal in Nussdorf/Debant

Insgesamt haben über 800 Pädagoginnen und Pädagogen aus Kindergärten und Schulen eine dieser vier Veranstaltungen besucht.
Hier stehen die Präsentationen und Materialien zum Download bereit:

Flyer
Info-Flyer

Film
"Trautes Heim"
Link zum Filmtrailer

PDF
Kinder- und Jugendanwältin
PDF
Kinderschutzzentren
PDF
juristische Aspekte
PDF
pädagogische Aspekte
PDF
medizinische Aspekte

PDF
Kinder- und Jugendhilfe

 

 

 

 

 

 

 


Informationsveranstaltung in der Trofana in Mils bei Imst, der vollbesetze Vortragssaal in der Trofana. Der vollbesetze Vortragssaal in der Trofana (Foto: Wolfgang Sieberer)

Kategorie(n): 
Organisationseinheit: