UGB-Tagung „Ernährung und Gesundheit aktuell“

UGB-Tagung

Am Dienstag, 21.11.2017 fand im Festsaal der fh gesundheit die Fachtagung „Ernährung und Gesundheit aktuell“ als Kooperationsveranstaltung zwischen UGB, PHT und fhg statt. Frau Mag. Maria Ranetbauer konnte einerseits als PHT-Seminarleiterin mehr als 70 Pädagoginnen, Pädagogen und Studierende begrüßen, die diese Tagung als Fortbildungsveranstaltung gewählt haben. Andrerseits hieß sie als Obfrau des Vereins für Unabhängige Gesundheitsförderung Österreich weitere 60 Interessierte aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz willkommen. Frau Dr. Anna Elisabeth Purtscher von der fhg freute sich über die Anwesenheit von ca. 40 Studierenden vom Studiengang Diätologie.

Viele spannende Themen wurden von hochqualifizierten Gesundheits- und Ernährungsexperten/innen präsentiert und diskutiert. So erfuhren die Teilnehmer/innen, wie Stress das Immunsystem beeinflusst bzw. eine positive Lebenseinstellung die Abwehrkräfte steigert. Weiters wurde über den aktuellen Forschungsstand verschiedener Methoden des Intervallfastens informiert und die synthetischen Süßstoffe unter die Lupe genommen. Nachhaltig begründet wurde auch die große Bedeutung der Prävention von Diabetes Typ 2, der als neue Volkskrankheit gesehen wird. Wie die Autophagie – „der Putzplan des Körpers“ funktioniert oder welche Auswirkungen körperliche Aktivität bzw. Inaktivität haben, wurden ebenfalls engagiert vorgetragen und diskutiert.

Viele Empfehlungen der Experten/innen zur richtigen Verwendung von Speisefetten und Speiseölen, zum kritischen Konsum von Superfood oder zur Erhöhung des Ballaststoffverzehrs lassen sich im Alltag nutzbringend umsetzen. Dadurch kann die Gesundheit jeder/s Einzelnen unterstützt und - aus ökologischer Sicht – auch ein Beitrag zur Erhaltung der Umwelt geleistet werden.

Die Erwartungen der Teilnehmer/innen wurden durch das vielfältige Programm und die engagierte Präsentation der Referenten/innen bestens erfüllt.

Maria Ranetbauer

Organisationseinheit: