Anmeldung zum Aufnahmeverfahren - Nebentermin

Studierende bei den Special Olympics Schwimmbewerben in Innsbruck

Studierende bei den Special Olympics Schwimmbewerben in Innsbruck

Bereits zum 10. Mal fand heuer der Schwimmbewerb von Special Sport Tirol im Landessportheim Innsbruck statt. Organisiert wurde das Ganze von Dieter und Hilde Lindner, welche bei der Durchführung dieses Events eng mit der Pädagogischen Hochschule zusammenarbeiten. Für den Fortbestand dieser Zusammenarbeit setzt sich seitens der PHT Dr. Peter Kirschner seit vielen Jahren erfolgreich ein und fördert das praktische Erleben von Inklusion für Studierende. 14 Sportstudentinnen und Sportstudenten des 6. Semesters im NMS-Lehrgang sowie Prof. Christoph Schmarl fungierten beim Bewerb als Start- und Wenderichter, Zeitmesser, Schriftführer bzw. Moderator. Der Wettbewerb, bei dem Athletinnen und Athleten aus Tirol, Salzburg und Kärnten teilnahmen, startete um 09:00 Uhr. Geschwommen wurde in diversen Disziplinen, wie zum Beispiel Brust-, Rücken- oder Freistil. Das Highlight des Tages war der Staffelbewerb. Dort duellierten sich Teams, welche aus vier Personen bestanden, auf den Bahnen. Großgeschrieben wurde an diesem Tag die gegenseitige Unterstützung. So wurden die Athletinnen und Athleten bis zum letzten Rennen von allen Anwesenden kräftig angefeuert. Abschließend wurden nach einem gemeinsamen Mittagessen die erbrachten Leistungen bei der Siegerehrung gewürdigt. All inclusive – ein erfolgreicher Vormittag für alle Beteiligten.

Foto: vlnr.: Prof. Christoph Schmarl, Daniel Schröck, Jonas Neulinger, Patrik Mayerhofer, Philipp Christler, Andreas Bartel, Sabrina Baumgartner, Sophie Knapp, Julia Kröll, Anna Jenewein, Miriam Hochmuth, Fabian Reichholf, Simon Höger, Mario Stachl, Aislinn Katzlinger;

Organisationseinheit: