Staffmobility

Im Rahmen des Erasmus+ Programms besteht auch für Dozierende unserer Partneruniversitäten die Möglichkeit, einen Kurzlehraufenthalt an der Pädagogischen Hochschule Tirol zu absolvieren. Diese Mobilität wird von der Europäischen Kommission finanziell gefördert.

Auf der Basis inter-institutioneller Erasmus Abkommen zwischen der Pädagogischen Hochschule Tirol und europäischen Hochschuleinrichtungen wird es Lehrenden ermöglicht, an einer Partnerinstitution mit gültiger Erasmus University Charter (EUC) zu unterrichten. Lehrendenmobilität führt zu einer Festigung der bestehenden Partnerschaften und bietet den Lehrenden die Chance, neue Methoden kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln. 

Mit dem Beginn des neuen Programms Erasmus+ und der Umstrukturierung in der österreichischen LehrerInnenbildung wird auch der fachliche Austausch durch das Programm DozentInnenmobilität neu aufgebaut. Die Anzahl der Mobilitäten hängt unmittelbar mit der Anzahl der Studierendenmobilitäten zusammen. Bei der DozentInnenmobilität hat der qualitative Austausch Priorität.

Wenn Sie an einem Aufenthalt an unserer Institution interessiert sind wenden Sie sich bitte an: Mag. Melanie Steiner

 

Organisationseinheit: