Praxiserfahrungen im "Rollstuhlbasketball"

Inklusion ist im pädagogischen und didaktischen Kontext ein häufig gebrauchter Begriff. In curricularen Diskussionen ist häufig zu hören: Inklusion für Alle

Durch die Teilhabe aller Schüler*innen am Sportunterricht wird ein wichtiges Zeichen gesetzt auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Der Unterrichtsgegenstand Bewegung und Sport ist durch Differenzierung, Individualisierung und Handlungsorientierung geradezu prädestiniert, Heterogenität wahrzunehmen und Teilhabe auch praktisch zu ermöglichen. 

In der Schwerpunktlehrer*innenausbildung Bewegung und Sport im 8. Semester konnten die Studierenden Praxiserfahrungen im Rollstuhlbasketball an der USI machen und dieses faszinierende Ballspiel aus einer anderen Perspektive kennenlernen. Eine wertvolle Erfahrung, die gezeigt hat, dass es normal ist, verschieden zu sein. 

 

Kategorie(n): 
Organisationseinheit: