PHT-Studierende führen durch die Wunderkammer im Schloss Ambras

Schloss Ambras

Die Studierenden der Geschichte (Leitung Dr. Fintl) und die Bildnerische Erziehung (Leitung Dr. Fidler) sind mit dem Schloss Ambras eine Kooperation eingegangen anlässlich des Jubiläums-Jahres von Ferdinand II auf Schloss Ambras.

Das Ergebnis bildet eine öffentliche Führung, die die Studierenden der BE am Freitag, 20. Oktober 2017, 15.00 Uhr in der Wunderkammer des Schloss Ambras durchführen.

Weitere Infos finden sich unter www.ferdinand2017.at unter dem Termineintrag vom 20. Oktober. 

Text von der Homepage (Schloss Ambras):

Auftakt war im Mai bei einem Rundgang durch die Sammlungen auf Schloss Ambras. Studierenden des Studiengangs Geschichte der PH Tirol, taten sich zusammen, um sich eingehend mit der Geschichte des Schlosses, der Sammlungen und ihres Begründers zu beschäftigten.
Am Freitag, 20. Oktober 2017 um 15 Uhr führen nun die Studierenden des Studiengangs Bildnerische Erziehung »Freunde und Fans« durch die Kunst- und Wunderkammer. Sie bringen ausgewählte Objekte dem Publikum näher, regen durch Informationen zur Auseinandersetzung mit dem 16. Jahrhundert an.

Interessierte sind herzlich willkommen, bei dieser Spezialführung mitzumachen
Dauer: ca. 1, 5 Stunden.
Eintritt und Teilnahme frei! Anmeldung unbedingt erforderlich (max. 25 TeilnehmerInnen)!

Organisationseinheit: