OTA-Zertifikatsverleihung an der PH-Tirol

In Kooperation mit der Virtuellen Pädagogischen Hochschule wurde im Sommersemester 2019 ein eigener Durchgang der preisgekrönten Online-Tutoring-Ausbildung für Mitarbeiter*innen der PH-Tirol durchgeführt. 11 Mitarbeiter*innen haben den Lehrgang abgeschlossen und sind nun auch OTAler*innen!

Was ist die OTA (Online-Tutoring-Ausbildung) genau?

Nach Absolvierung der OTA  können die Teilnehmenden Rollen und Aufgaben von Online-Tutorierenden bzw. eLecture-Referent*innen benennen. Sie kennen grundlegende Feedbackregeln und können Kommunikationstools anwenden.
Die Teilnehmenden sind mit dem Zusammenspiel von E-Learning, Lernplattformen und selbstgesteuertem Lernen vertraut; sie kennen motivationsfördernde Maßnahmen und können Gruppenprozesse initiieren und steuern. Die Teilnehmenden können synchrone und asynchrone Kommunikationsszenarien moderieren. Ebenfalls verfügen die TN über nötige Erfahrung und Kompetenzen, um selbständig einen Online-Kurs zu tutorieren und/oder eine eLecture anzuhalten.

Die OTA besteht aus 3 Phasen:

  • Präsenzveranstaltung 
  • 3 Wochen Onlinephase inkl. Abschlusstest 
  • Praktikumsphase je nach Spezialisierung:
    • 3-wöchiges Online-Seminar
    • 1-stündiges Webinar

Das Team des Professionals‘ LAB freut sich sehr über diesen erfolgreichen Durchgang und über neue 11 OTAler*innen – Gratulation! Ganz besonders freut es uns und Robert Mader als Leiter der Servicestelle für Medien und Technologie, dass das OTAler*innen-Team der PHT dadurch wesentlich gestärkt wird.

Wir bedanken uns bei der Virtuellen Pädagogischen Hochschule für diese reibungslose und unkomplizierte Zusammenarbeit, beim Rektor für die Grußworte und die Übergabe der Zertifikate und bei Elke Höfler für die Moderation der OTA.

Gerlinde Schwabl und Patrick Pallhuber
Teamleitung Professionals‘ LAB
Institut für berufsbegleitende Professionalisierung

Coming soon:
3. September 2019 ProfLAB: OTA-Vernetzungstreffen 

Organisationseinheit: