Neues Erasmus+ Projekt: Entrepreneurship Education

Im Mai 2018 hat die Europäische Union acht Schlüsselkompetenzen definiert, die für lebenslanges Lernen maßgeblich sind. Hierzu gehört auch die Aneignung von Unternehmerischer Kompetenz - also dieFähigkeit, Chancen und Ideen umzusetzen und in Werte für andere zu verwandeln“. Um hierzu einen Beitrag zu leisten, wurde im Herbst 2018 das Erasmus+ Projekt Partnership for Initial Entrepreneurship Teacher Education“ (PIETE) gestartet, an dem auch die PHT beteiligt ist.

Mit dem PIETE-Projekt wird das Ziel verfolgt, unternehmerische Kompetenzvermittlung verstärkt in der Erstausbildung von Lehrkräften der Sekundarstufe II zu berücksichtigen. Um den hierfür erforderlichen Wissenstransfer zu gewährleisten, baut das Projekt auf institutionelle Tandemkonstellationen auf, in denen jeweils Hochschulexperten aus den Bereichen der Lehrerausbildung und der unternehmerischen Bildung eng zusammenarbeiten.

Die Umsetzung von PIETE erfolgt im Rahmen einer Strategischen Partnerschaft zwischen Univations - Institut für Wissens- und Technologietransfer an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Projektleitung), der Technischen und Humanistischen Akademie in Bielsko-Biała, der Wirtschaftsuniversität Kattowitz, der Universität Szeged, dem Management Center Innsbruck, der Pädagogischen Hochschule Tirol sowie dem renommierten University Industry Innovation Network.

In einem ersten Projektschritt werden gemeinsame Workshops durchgeführt, in denen gegenseitiges Verständnis für die Bedarfe und Funktionsweisen der Lehrerausbildung sowie bezüglich unternehmerischer Kompetenzvermittlung zwischen den Projektpartnern aufgebaut werden soll. Im Zuge dieser Veranstaltungen werden die Teilnehmer u.a. mit dem Entrepreneurship Competence Framework der Europäischen Union (EntreComp) vertraut gemacht und Anknüpfungspunkte für die Berücksichtigung unternehmerischer Bildungsinhalte in der Lehrererstausbildung identifiziert. Darauf aufbauend werden die Projektpartner ein modulares Lehrkompendium entwickeln, welches die unternehmerische Kompetenzentwicklung innerhalb der Lehrerausbildung unterstützt.

Weiters wird das Projektteam eine Studie zum Begriffs- und Kompetenzverständnis unternehmerischer Bildung an lehrerausbildenden Einrichtungen der beteiligten Partnerländer durchführen. Diese Studie wird durch eine Best-Practice Sammlung ergänzt, in der beispielgebende europäische Initiativen zur unternehmerischen Kompetenzvermittlung im Schul- bzw. Hochschulbereich erfasst werden.

PIETE ist eine von insgesamt 19 geförderten Initiativen, die im Rahmen der Erasmus+ Antragsrunde 2018 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für eine Projektförderung ausgewählt wurden. Die Online-Präsenzen des Projekts befinden sich derzeit noch im Aufbau. Für weiterführende Fragen sowie zur Aufnahme in den Newsletter-Verteiler des Projekts wenden Sie sich bitte an mario.voetsch@ph-tirol.ac.at.

Kategorie(n): 
Organisationseinheit: