Anmeldung zum Aufnahmeverfahren - Nebentermin

Lehrgang Existenzielle Pädagogik -– Infoveranstaltung

Folder Existenzielle Pädagogik

"Nichts prägt unseren Umgang mit dem anderen Menschen so sehr wie das Bild, das wir von ihm haben. Dieses 'innere' Bild von der Person lenkt nicht nur unser pädagogisches Handeln, sondern auch unsere eigenen Einstellungen und Haltungen – mehr als alles angelernte Wissen. […] Eine existenziell und personal ausgerichtete Pädagogik basiert auf der Anthropologie Viktor Frankls und Alfried Längles, einer an den Lebensthemen von Menschen ausgerichteten Motivationslehre. […] Ziel der Existenziellen Pädagogik ist es, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ein Leben mit innerer Zustimmung zu führen." (Eva Maria Waibel, 2018).

Die Pädagogische Hochschule Tirol bietet im Schuljahr 2018/19 wieder einen Lehrgang zur Existenziellen Pädagogik an.

Nähere Informationen finden Sie im Folder (siehe unten).  Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann laden wir Sie gerne zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 16.00 Uhr in den Seminarraum 213 in der Pastorstraße 7 (PHT) ein. Wir bitte um Anmeldung zu dieser Info-Veranstaltung direkt bei Thomas Happ (PH Tirol): thomas.happ@ph-tirol.ac.at 


 

Organisationseinheit: