Inklusive Berufliche Bildung

Logo LB-West

Mit dem Wintersemester 2019/20 starten wir an der Pädagogischen Hochschule Tirol bedarfsorientiert und berufsbegleitend mit den Masterstudien der Sekundarstufe Berufsbildung:

Masterstudium Sekundarstufe Berufsbildung mit den Vertiefungsoptionen
INKLUSIVE BERUFLICHE BILDUNG (Beginn: voraussichtl. WS 19/20)

ANMELDUNG (Anmeldezeitraum: 15. März bis 15. Mai 2019)

Die Anmeldefrist für das Studienjahr 2019/2020 ist ausgelaufen. Eine Anmeldung für das Studienjahr 2020/2021 ist frühestens ab März 2020 wieder möglich.

Hinweis: Im Masterstudium Sekundarstufe Berufsbildung | Inklusive Berufliche Bildung werden im Studienjahr 2019/20 max. 20 Studienplätze angeboten. Für den Fall, dass nicht alle Antragswer­ber/innen zugelassen werden können, erfolgt eine Reihung auf Basis des Anmeldedatums. Eine definitive Fixplatzzusage erfolgt bis spätestens 15. Juni 2019. Alle weiteren Informationen erhalten Sie im Rahmen der Zulassung, die Anfang Juli beginnt.

 

Institution  Pädagogische Hochschule Tirol
Dauer / ECTS-AP Mindeststudiendauer 2 Semester / 60 ECTS-AP 
Akademischer Grad Master of Education (MEd)
Niveau der Qualifikation Master (2. Studienzyklus)
Studienart Berufsbegleitend
Studienkennzahl im Profil
Inklusive Berufliche Bildung
129 200 700
Curriculum Informationen zum Curriculum
Voraussetzung Zulassungsvoraussetzungen
Weiterführende Informationen Erweiterungsstudium

 

Die Pädagogische Hochschule Tirol bietet mit Fokus auf die pädagogische Profession und ihre Berufsfelder Bachelor- und Masterstudien gem. § 38 Abs. 1 HG 2005 idgF nach internationalen Standards zur Erlangung eines Lehramtes an (vgl. § 8 HG 2005 idgF).

Die berufliche Ausrichtung in den Masterstudien der Sekundarstufe Berufsbildung stellt die Professionalisierung für den Lehrer/innenberuf ins Zentrum, intendiert aber gleichzeitig eine kontinuierliche Bearbeitung und Reflexion dieses Professionalisierungsprozesses im Spiegel des permanenten ökonomischen Wandels und den damit einhergehenden Veränderungen in den jeweiligen beruflichen Kompetenzspektren, für welche Schüler/innen in der Sekundarstufe Berufsbildung aber auch Erwachsene in lebensbegleitenden Lernprozessen auszubilden sind.

UNTERLAGEN und INFORMATIONEN:

Organisationseinheit: