Generationengespräche bei der SENaktiv

Sen aktiv

Von Donnerstag den 16.11. bis zum Samstag den 18.11.2017, fand im Messezentrum die SENaktiv, die größte Seniorenmesse Westösterreichs statt. Die Pädagogische Hochschule Tirol war bei den Generationengesprächen am Freitag, den 17.11.2017 mit zehn Studierenden der Ernährungspädagogik sowie den Dozierenden Christine Schöpf und Gerlinde Schwabl, vertreten.

Das Motto für die 41. Auflage der Messe war „Glück und Zufriedenheit – was macht ein gutes Leben aus?“ Zur Begrüßung am Freitag richtete Landesrätin Beate Palfrader einige Worte an die Besucher. Anschließend folgte ein Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Schmid zum Thema „Was ist ein gutes Leben – den Jahren Leben geben“ und nach einigen Tiroler Beispielen für Glück und Zufriedenheit waren die Studierenden der Pädagogischen Hochschule, dem MCI und der fh Gesundheit an der Reihe. Die Seniorinnen und Senioren wurden zu interessanten Gesprächen zum Thema „Glück und Zufriedenheit“ eingeladen und angeregt.

Die Besucher der Veranstaltung begegneten uns mit viel Begeisterung, Emotionalität und teilweise auch Unmut. Die Vorträge regten sie zum Denken an und ließen sie teils auch in Erinnerungen schwelgen.

Hier noch ein Auszug aus den Generationengesprächen

„Mein glücklichster Moment war, als ich Kindern in Not helfen konnte, ich mit ihnen anschließend Zeit verbringen durfte und als ich sah, dass die Kinder wieder unbeschwert lachen und spielen konnten.“

„Gelassenheit, Zufriedenheit und Glück gehören für mich zusammen und stehen immer in Verbindung miteinander.“

„Mein Glaube hilft mir mich immer wieder zu bedanken und mir Gelassenheit und Zufriedenheit zu schenken. Es ist wichtig für mich, immer wieder zu danken und DANKE zu sagen!“

Begegnung mit einer Dame, die emotional sehr berührt war: „Mir hat der heutige Vormittag so gut gefallen, ich hätte noch Stunden zuhören können, doch war es für mich jetzt mental eine große Herausforderung mich den ganzen Erinnerungen zu stellen. So viele Menschen sind heute nicht hier, die genau das hören sollten!“

 

Kategorie(n): 
Organisationseinheit: