Freizeitpädagogik - Interessensbekundung

Liebe Interessent/innen am HLG Freizeitpädagogik!

Die Anmeldung für den Kurs FP_2017 (Start August2017) ist NICHT mehr möglich!

Eine Anmeldung für den nächsten Lehrgang, der im Herbst 2018 starten wird ist möglich, Ihre Daten werden gespeichert und Sie erhalten ca. im Februar 2018 Informationen über Infoabende, Eignungsüberprüfung, usw.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Anmeldung zustimmen, dass Ihre Daten und Unterlagen an unseren Kooperationspartner GemNova - Bildungspool zur Einsichtnahme und Kontaktaufnahme weitergegeben werden dürfen!

  • Lebenslauf mit Foto: Detailierte Schilderung des (beruflichen) Werdegangs (Belege dafür sind zum persönlichen Interview mitzubringen);  
  • Motivationsschreiben:  Im Motivationsschreiben sollen folgende Fragen beantwortet werden:
    • Warum haben Sie sich  für  diesen Lehrgang entschieden? Warum wollen Sie in der schulischen Tagesbetreuung tätig sein?
    • Welche Fähigkeiten bringen Sie mit? Haben Sie bereits relevante Kenntnisse und Erfahrungen gesammelt?
    • Wie hängt die Wahl des Lehrgangs mit Ihrer beruflichen Zukunft zusammen?
Bitte bedenken Sie, dass die Dokumente, die Sie hochladen müssen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) später als ein Teil der Eignungsüberprüfung/Bewerbung gewertet werden. Die Dokumente sollten daher den allgemeinen formalen Kriterien entprechen und Ihren Werdegang deutlich und lückenlos schildern, sowie Ihre Motivation klar darstellen!

 

Haben Sie einen Maturaabschluss?
Sind Sie bereits in der Schulischen Tagesbetreuung tätig?
An welcher Schule sind Sie tätig?
Bitte laden Sie hier Ihren Lebenslauf mit Foto hoch. Bitte benennen Sie die Datei nach folgenden Kriterien: Lebenslauf_Name (also z.b. Lebenslauf_Mustermann)
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: pdf doc docx.
Bitte laden Sie ihr Motivationsschreiben hoch. Bitte benennen Sie die Datei nach folgenden Kriterien: Motivation_Name (also z.b. Motivation_Mustermann) Im Motivationsschreiben sollen folgende Fragen beantwortet werden: Warum haben Sie sich für genau diesen Lehrgang und diese Hochschule entschieden? Welche Fähigkeiten bringen Sie mit? Haben Sie bereits relevante Kenntnisse und Erfahrungen gesammelt? Wie hängt die Wahl des Lehrgangs mit Ihrer beruflichen Zukunft zusammen?
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: pdf doc docx.
Wenn Sie bereits als Freizeitpädagog/in an einer Schule tätig sind und ihre Anstellung auch im Schuljahr 2017/18 aktuell ist bzw. Sie ab dem Schuljahr 2017/18 eine Anstellung bekommen, müssen Sie das Beratungsgespräch innerhalb des Eignungsfeststellungsverfahrens nicht absolvieren. Bitte laden Sie das Dienstzeugnis/ die Bestätigung Ihres Arbeitsgebers/ der Schule hier hoch.
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: gif jpg jpeg png pdf doc docx.
Wenn Sie einen Maturabschluss (oder Äquivalent) haben, müssen Sie den Deutschteil im Rahmen des Eignungsfeststellungsverfahrens nicht absolvieren. Bitte laden Sie den entsprechenden Nachweis hier hoch.
Dateien müssen kleiner sein als 2 MB.
Zulässige Dateierweiterungen: gif jpg jpeg png pdf doc docx.