Fachdidaktische Konzepte im Schriftspracherwerb in Tiroler Volksschulen und der Aspekt Mehrsprachigkeit – Julia Festman, Sabrina Gerth, Christine Reiter & Elfriede Alber

Nationale wie internationale Schulleistungsstudien haben mehrfach gezeigt, dass viele Kinder – zum Teil massive – Schwierigkeiten bei ganz grundsätzlichen Kompetenzen wie Lesen und Schreiben haben. Aus wissenschaftlicher Sicht fehlen empirische Befunde, die eindeutig belegen, welche der verfügbaren didaktischen Konzepte für die einzelnen Teilbereiche des Schriftspracherwerbs besonders förderlich sind (Schneider, 2017). Auch in Bezug auf Kinder mit Migrationshintergrund herrscht hier keine Klarheit. Ist es vorteilhaft, für alle Kinder eine Methode zu verwenden, oder wäre ein Methodenmix das idealere Herangehen? 

In den Vorarbeiten zu diesem Projekt wurde ein online-Fragebogen mit 29 Fragen konzipiert, der die Lehrkräfte an Tiroler Volksschulen hinsichtlich der Verwendung unterschiedlichster Methoden in den Bereichen Leseerwerb, Leseunterricht, Texte verfassen, Rechtschreibung, Hören und Sprachbetrachtung befragte. Der Fragebogen wurde eingesetzt, um einen aktuellen Ist-Stand der methodischen Verwendung im Bereich Schriftspracherwerb zu erheben. 

Die qualitativen und quantitativen Ergebnisse werden derzeit pro Bereich analysiert. Hieraus soll zum einen ein aktueller Ist-Stand der Methodenverwendung (Bundesland Tirol) entstehen. Zum anderen sollen erweiterte Möglichkeiten und Ideen für die praktische Arbeit im Deutschunterricht der Primarstufen erarbeitet und vorgestellt werden. 

Dieses Projekt wird durch Mittel der Tiroler Wissenschaftsförderung unterstützt (2019-2022).

 

Projekt-Leitung: HS-Prof. habil. Mag. Julia Festman, Ph.D.

ProjektmitarbeiterInnen: Mag. Dr. Sabrina Gerth, Mag. Christine Reiter, Mag. Elfriede Alber

 

Vorträge:

Festman J., Gerth S., Reiter C., Rauchegger C. & Alber E. (2018) Read silently page 33-41...!" An empirical study of reading instruction at Tyrolean primary schools. Vortrag wurde präsentiert von Julia Festman auf der 44. Österreichischen Linguistiktagung, 26.-28. Oktober, Universität Innsbruck.

Festman J., Gerth S., Reiter C., Rauchegger C. & Alber E. (2018) Lest jetzt leise Seite 37-39...!" Eine empirische Untersuchung des Leseerwerbs und Leseunterrichts an Tiroler Volksschulen. Vortrag wurde präsentiert von Julia Festman auf dem Grazer Grundschulkongress, 2.-4. Juli, PH Steiermark und KPH, Graz.