Erasmus-Besuch vom BIAT - Universität Flensburg

Von 7. bis 10. Jänner hatte das Institut für Berufspädagogik vier Mitarbeiter des Berufsbildungsinstitut Arbeit und Technik (biat) der Europa-Universität Flensburg zum Dozierendenaustausch an der Pädagogischen Hochschule Tirol.

Die vier Kollegen, Prof. Dr. Reiner Schlausch, Dr. Marco Hjelm-Madsen, Dr. Torben Karges, Jacob Hawel, hielten vor den Studierenden einen sehr interessanten Vortrag über die Ausbildung der Lehrer/innen an beruflichen Schulen in Deutschland, insbesondere im Bundesland Schleswig-Holstein. Außerdem referierten sie über verschiedene Forschungsprojekte, die am BIAT durchgeführt wurden. Der Austausch mit den Kollegen von der Europa-Universität Flensburg stellt für uns eine Bereicherung dar, es ist in weiterer Folge ein Gegenbesuch von Dozierenden und eventuell Studierenden des Institutes für Berufspädagogik der PHT geplant.

Neben den Beiträgen an der PHT besuchten die Kollegen zwei technisch-gewerbliche Fachschulen – die TFBS für Metalltechnik und die TFBS für KFZ-Technik, wo sich die beiden Direktoren sehr viel Zeit für eine Schulführung und interessante Diskussionen nahmen. Des Weiteren standen Besuche beim WIFI Tirol, dem BFI-Ausbildungszentrum in Wattens sowie die Firma INNIO in Jenbach am Programm. Auch dort konnten sehr gute Einblicke in die Möglichkeiten der beruflichen Bildung in Tirol gewonnen werden. Ingrid Hotarek begleitete das Team zu den Exkursionen.  Auch das Freizeitprogramm war erlebnisreich. So konnte neben der MAX 500 Lasershow auch ein Rodelabend in der wunderbaren Winterlandschaft Tirols verbracht werden. Hier ein paar Impressionen:

 

 

 

Organisationseinheit: