Anmeldung zum Aufnahmeverfahren - Nebentermin

Didaktik am Montagabend - „Fachspezifisches Denken als Orientierung für die Fachdidaktik. Zum naturwissenschaftlichen Denken im Sachunterricht“

Naturwissenschaftliches Denken wird in der Sachunterrichtsdidaktik und in den naturwissenschaftlichen Didaktiken in der Regel als ein Denken gemäß einer allgemeinen Heuristik (Frage, Hypothese, Experiment, Deutung) verstanden. Eine solche Heuristik ist als Orientierung für die Fachdidaktik vor dem Hintergrund der jüngeren Wissenschaftsforschung zum einen nicht haltbar und ignoriert zum anderen Resultate, die die kognitiven Hilfsmittel naturwissenschaftlichen Denkens viel detaillierter ausweisen. Im Vortrag wird eine Neubestimmung naturwissenschaftlichen Denkens vor dem Hintergrund der jüngeren Wissenschaftsforschung vorgestellt und gezeigt, welche Konsequenzen diese für die Sachunterrichtsdidaktik hat. Daran schließt sich die Frage an, ob ein analoges Vorgehen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fachdidaktiken möglich ist.

Zeit: Montag, 11. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Ort: Unterrichtsraum 40528 (5. Stock Geiwi-Turm)

Infos hier erhältlich!

Organisationseinheit: 
Kategorie(n):