Bachelorstudium Sekundarstufe Berufsbildung - Fachbereich Information und Kommunikation

Logo LB-West

Institution Pädagogische Hochschule Tirol
Dauer / ECTS-AP 8 Semester / 240 ECTS-AP 
Akademischer Grad Bachelor of Education (BEd)
Niveau der Qualifikation Bachelor (1. Studienzyklus)
Studienart Vollzeit
Studienkennzahl 128 003 500
Curriculum Informationen zum Curriculum (2016W)
Informationen zum Curriculum (2018W)
Voraussetzung Matura, 3 Monate Berufspraxis

 

Digital Thinking – Computational Teaching

Starten Sie Ihre Karriere zum ICT-Teacher, eLearning-Instructor und Office-Professional an der Pädagogischen Hochschule Tirol!

Die im Bachelorstudium Information und Kommunikation erworbenen Kompetenzen eröffnen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten in den Bereichen Digitalisierung, Medien und Pädagogik in Bildungsinstitutionen und der Wirtschaft.

Das Studium wird im Fächerbündel ‚Fachtheorie und Fachpraxis‘ angeboten und verschränkt wissenschaftstheoretische, berufspraktische und pädagogisch-praktische Inhalte, um eine umfassende Professionalisierung im Fachbereich sicherzustellen.

Vor Zulassung zu einem Lehramtsstudium muss ein Aufnahmeverfahren durchlaufen werden, bei dem die Eignung für das Studium und für die spätere Berufstätigkeit als Lehrer/in festgestellt wird.

Nach der Anmeldung zum Studium werden die entsprechenden Informationen übermittelt. Das Anmeldefenster ist jährlich ab 1. März geöffnet. Die Termine für das Eignungsverfahren sind zeitgerecht auf der Website der Pädagogischen Hochschule Tirol abrufbar.
 

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen sind

  • die erfolgreiche Ablegung einer Reife- und Diplomprüfung, einer einschlägigen berufsbildenden höheren Schule oder
  • die erfolgreiche Ablegung einer Reifeprüfung und eine gleichwertige einschlägige Befähigung und
  • die Absolvierung einer facheinschlägigen Berufspraxis im Ausmaß von drei Monaten

Der Nachweis der Reifeprüfung ist spätestens bis zum Ende des 4. Studiensemesters erforderlich (gem. § 52b HG 2005 idgF).

Detailliertere Informationen sind im Mitteilungsblatt Nr. 04.2019 (Link) veröffentlicht
 

Empfohlener Studienverlauf

Empfohlener Studienverlauf (Module pro Semester):


 

Modulanforderungen und Studienhandbuch

Modulverantwortliche

iconModulanforderungen und Studienhandbuch 
 

Zukunftsperspektiven: Berufsfelder | Karrieremöglichkeiten | Masterstudium

Mit den im Bachelorstudium erworbenen Qualifikationen öffnen sich Tätigkeitsmöglichkeiten im Bereich der Bildung, in sonstigen facheinschlägigen pädagogischen Berufsfeldern, Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie im Rahmen der Sozial- und Jugendarbeit.

Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudien in der Sekundarstufe Berufsbildung sind darüber hinaus zu den weiterführenden Masterstudien in der Sekundarstufe Berufsbildung in den Programmen

  • Inklusive Berufliche Bildung
  • Erwachsenenbildung und Weiterbildungsmanagement
  • Medienpädagogik

berechtigt.

Weitere Informationen zu den Masterstudien in der Sekundarstufe Berufsbildung finden Sie hier.
 

Impulsfilm Fachbereich Information und Kommunikation

 

                  Kontakt und Information

                        Prüfungsreferat: 
                        Pädagogische Hochschule Tirol, Pastorstr. 7, 6010 Innsbruck

                        Institutsleitung:
                        Hochschulprof. Mag. Dr. Regine Mathies

                        Studienleitung:
                        Mag. Klaudia Fuchs, BEd

                         

                           

                          Organisationseinheit: