Über uns

Das Institut für Schulqualität und Innovation (kurz: ISI) begrüßt Sie sehr herzlich.

 

 

Leitung des Instituts: Mag.a Angelika Auer angelika.auer@ph-tirol.ac.at
Sekretariat ISI: Sabine Kuppelwieser sabine.kuppelwieser@ph-tirol.ac.at
Sekretariat SCHILF:

Daniela Schuckert (APS, TFBS)

Sabine Kuppelwieser (AHS, BMHS)

daniela.schuckert@ph-tirol.ac.at

sabine.kuppelwieser@ph-tirol.ac.at

Sekretariat Hochschullehrgänge: Daniela Schuckert daniela.schuckert@ph-tirol.ac.at

 

 

ISI – Innovatives Team, Systemische Haltung, Intelligente Lösungen
 

 

                                                                   

Das Team spiegelt die Vielfalt der Herausforderungen im Systemfeld Schule: Erfahrene Schul- und Unterrichtsentwickler/innen, Expert/innen für Schulqualität, Berater/innen und Forscher/innen arbeiten in Themenbereichen wie  Schulführung, Grundkompetenzen sichern, Clusterbildung, Lehrer/innen-Gesundheit,  Neue Mittelschule, Mentoring, Pädagogische Beratung sowie SQA und QIBB in Projektteams eng zusammen.

(c) Walser-Straif Rosa

Das Institut verbindet in seinen Tätigkeitsfeldern vielschichtige Teile des Bildungssystems. Rahmenvorgaben des BMBWF werden in Kooperation mit Entscheidungsträger/inne/n von Bund und Land geplant, organisiert und bis zur konkreten Umsetzung in Schule und Unterricht begleitet. Dies erfordert eine Grundhaltung von zirkulärem Denken in Auswirkungen.

(c) Walser-Straif Rosa

Das Institut initiiert Schul- und Unterrichtsentwicklung und begleitet Veränderungsprozesse professionell. Für Lehrer/innen und Schulleiter/innen wird Entlastung in diversen Formen von Beratung sowie Unterstützung durch SCHILF, SCHÜLF oder Weiterbildung in Hochschullehrgängen angeboten. Aktionsforschung und Qualitätskreislauf sichern dabei Effektivität und Nachhaltigkeit.

 

Organisationseinheit: