Willkommen an der Pädagogischen Hochschule Tirol!

Wir bilden Menschen mit Verantwortung

 

Baustellenführung Neu- und Umbau PHT

Baustellenführung

Den im Jahr 2012 ausgelobten Wettbewerb zur Erweiterung und Funktionssanierung der in den 1960er Jahren errichteten Pädagogischen Hochschule Tirol konnte das Vorarlberger Architekturbüro OLK Rüf ZT für sich entscheiden. Seit 2018 wird unter der Projektleitung von ARSP Architekten gebaut. Realisiert wird ein Sockelgebäude mit vier aufgesetzten Baukörpern, denen jeweils eine Nutzungseinheit zugeordnet ist.

Internationale Forschungstagung „International Perspectives in Teacher Education“ in Polen

Im Rahmen des EU-Horizon2020 Projekts EDiTE (European Doctorate in Teacher Education) luden die University of Lower Silesia und die Universität Innsbruck zu einer internationalen Konferenz zum Thema „International Perspectives in Teacher Education“ vom 13. bis 15. Mai 2019 nach Wroclaw ein.

Sommerhochschule 2019 - sichern Sie sich noch Ihren Fixplatz!

Programm SommerhochschuleRestplatzlisteIn diesem Dokument sind die Veranstaltungen der Sommerhochschule mit Restplätzen aufgelistet.
Die Nachmeldung für Restplätze ist über das Formular https://ph-tirol.ac.at/nachmeldung-aktuell möglich.
 

Zum Programmangebot der Sommerhochschule 2019 inklusive aller Veranstaltungen bis 31. Oktober 2019.


Mit der Zeugnisverteilung ist für viele Lehrer/innen in Tirol noch nicht wirklich Schluss. Denn die erste Ferienwoche wird traditionell für den Besuch der Sommerhochschule genutzt. 

Informationsabende zu HLG Existenzielle Pädagogik

Existenzielle Pädagogik

Im Herbst 2019 starten wieder zwei Hochschullehrgänge zur Existenziellen Pädagogik. Diese Lehrgänge richten sich an Lehrer*innen bzw. an Schulleiter*innen mit ihren Schulleitungsteams. Die Existenzanalyse und Logotherapie von Viktor E. Frankl (in der Weiterentwicklung durch Alfried Längle) ist die Grundlage für die Inhalte in den Lehrgängen. 

Studierendensozialerhebung 2019

Die Studierenden-Sozialerhebung ist eine seit den 1970er Jahren wiederholt stattfindende Online-Umfrage unter Studierenden in Österreich. Sie wird im Auftrag des österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) von der Hochschulforschungsgruppe HER am Institut für Höhere Studien (IHS) in Wien durchgeführt und ausgewertet. Die nächste Befragung startet Mitte Mai 2019.

Lehrgangsabschluss

Am Dienstag, dem 23.04.2019 fand im Rahmen einer Abschlussfeier die Zeugnisverleihung des Lehrgangs „Schulische Handlungsfelder bei Lernstörungen, Lese- Rechtschreibschwäche und Rechenschwäche“ statt.

Der in Kooperation mit der UMIT erstmals angebotene Lehrgang dauerte insgesamt zwei Jahre, umfasste 15 ECTS und war eine Reaktion auf den hohen Qualifizierungsbedarf von Lehrpersonen in den Bereichen der Lese-, Rechtschreib- und Rechenschwäche.

Praxiserfahrungen im "Rollstuhlbasketball"

Inklusion ist im pädagogischen und didaktischen Kontext ein häufig gebrauchter Begriff. In curricularen Diskussionen ist häufig zu hören: Inklusion für Alle

Ringvorlesung "Exklusion und Bildung"

In der Vortragsreihe möchten wir uns aus gesellschaftstheoretischer Perspektive dem Zusammenhang von Exklusion und Bildung widmen und den begonnenen Austausch über Fragen der Inklusiven Pädagogik fortführen.

SCHÜLF Angebote

SCHÜLF-Katalog 2018/19 - Symbolbild SCHÜLF-Katalog 2019/20 downloaden.

Regionale Fortbildungsangebote
SCHÜLF-Katalog 2019/20
FÜR DAS TEAM – FÜR DIE SCHULE – FÜR DIE BILDUNGSREGION

SCHÜLF – Die Fortbildung, die zu Ihnen kommt.
Mit konkreten praxisnahen und forschungs-geleiteten Inputs initiieren Sie Entwicklung und Professionalisierung am Standort.

SCHULTEAMS profitieren durch:

Information zum geplanten Ethiklehrgang

Liebe Kolleginnen und Kollegen, derzeit kommen per Mail sehr viele Anfragen wegen eines vom BMBWF geplanten Ethiklehrgangs. Die einzigen Informationen dazu, die wir bis dato haben, sind diese:

Umsetzungsschritte

  • Lehrplanarbeit (auf Basis Lehrplanentwurf der BundesARGE Ethik) für AHS, PTS; BMHS, BS
  • Lehrangebot an PH (60 ECTS) ab 2019/20
  • Nach derzeitigen Berechnungen wird davon ausgegangen, dass ca. 1.300 Lehrkräfte

weiterqualifiziert werden müssen. Diese Lehrkräfte werden großteils eine

Teillehrverpflichtung haben.

Erweiterungsstudien werden an der PHT angeboten

Erweiterungsstudium

Informationen zum Erweiterungsstudium für Absolventinnen und Absolventen des sechssemestrigen Bachelorstudiums (180 ECTS)

Studieren an der PHT

Hier finden Sie einen Überblick über die Studien an der Pädagogischen Hochschule Tirol.

STUDIENBROSCHÜRE

Subscribe to Pädagogische Hochschule Tirol (PHT) RSS