Soziales Lernen an der PMS erforscht

Kompetent im Unterricht

Besonders erfreulich ist die jüngste Veröffentlichung zweier Forscherinnen der Pädagogischen Hochschule Tirol. Prof. Mag. Vera Zass und Prof. Dr. Klaudia Kröll publizierten jüngst ihre Forschungserkenntnisse zur sozialen Kompetenz in der Buddy-Ausbildung unserer Schule. Im April erschien der Artikel "Buddies machen Schule - Eine Evaluationsstudie zur Buddy-Ausbildung an der Praxis-Mittelschule und Pädagogischen Hochschule Tirol" als Teil des Bands "Kompetent im Unterricht" im Weber-Verlag, Eisenstadt.

Interessant ist die Erkenntnis, dass für die befragten Eltern die an der Praxisschule angebotene Buddy-Ausbildung und deren positiven Ruf ein zentrales Wahlmotiv für diese Schule darstellen. Auf Schülerseite spiegeln die Ergebnisse das große Zutrauen der Kinder/Jugendlichen in ihre Fähigkeiten wider, beinahe alle kennengelernten Inhalte der Workshops selbstständig und eigenverantwortlich in ihren Aufgaben als Buddies der Praxis-NMS umsetzen zu können.

Im Gespräch mit Dir. Örley erwähnt Prof. Zass, "Ein bisschen sind meine Kollegin Prof. Kröll und ich schon stolz, dass wir vor einigen Jahren am Aufbau des Buddysystems beteiligt waren. Der Erwerb sozialer Kompetenzen über diesen Ansatz ist jedenfalls wirksam und wird an der Pädagogischen Hochschule Tirol noch weiterentwickelt".

An der Praxismittelschule ist der Andrang auf die Buddy-Kompetenz-Trainings weiter ungebrochen, inzwischen werden Workshops und Projekte in der 2., 3. und 4. Klasse angeboten und von jeweils zwei Pädagoginnen betreut. Buddies sind aus der Gestaltung des sozialen Lebens unserer Schule nicht mehr wegzudenken.

Falls Sie mehr von der Publikation lesen möchten, kommen Sie [HIER] zu einer Bestellmöglichkeit...

Organisationseinheit: