Ausbildung/Studium

Wenn Jugendliche über ihre Berufswünsche befragt werden, dann geben sie regelmäßig zur Antwort, dass sie einen Beruf anstreben, in dem sie Verantwortung tragen und die Zukunft mitgestalten können. In welcher Tätigkeit ist es möglich, mit Kindern zu arbeiten und zu erleben, wie diese ihre Kompetenzen entdecken? Welcher Beruf bietet die Chance, die Zukunft aktiver zu gestalten als der des Lehrers oder der Lehrerin? Als Zentrum für die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Lehrer/innen in Tirol ist die Pädagogische Hochschule für jene, die sich mit diesen Fragen beschäftigen wollen, der sachkundige Ansprechpartner.

Die Studiengänge der Pädagogischen Hochschule Tirol erfreuen sich einer besonderen Nachfrage: Der Beruf des Lehrers/der Lehrerin ist eine in hohem Maße spannende, kreative und verantwortungsvolle Tätigkeit und mit ausgezeichneten Berufsmöglichkeiten verbunden. Die Pädagogische Hochschule stellt wissenschaftlich fundierte berufsfeldbezogene Bildungsangebote für Lehrer/innen und Pädagogen/innen zur Verfügung. Den Anforderungen des Lehrberufs wird durch eine umfassende humanwissenschaftliche, fachwissenschaftliche, fachdidaktische, pädagogische und schulpraktische Ausbildung Rechnung getragen. Die schulpraktische Ausbildung findet in den Praxisschulen der Pädagogischen Hochschule bzw. in Tiroler Partnerschulen statt.

Im Bereich der Ausbildung bietet die Pädagogische Hochschule Tirol derzeit acht Bachelorstudiengänge an. 

 

Organisationseinheit: