Fortbildung: Grundlagen des Schreibens - neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Grundlagen des Schreibens - Neue wissenschaftliche Erkenntnisse

Titel: Grundlagen des Schreibens - neue wissenschaftliche Erkenntnisse
Nummer: 7F6.TDE5B05
Unterrichtseinheiten: 4
Zeit: 16.11.2016 von 14:30 Uhr - 17:45 Uhr im Seminarraum 213 (PHT02.213)
Inhalt: Die prozessorientierte Schreibdidaktik hat sich zu einem unverzichtbaren Zugang zum Schreibenlehren entwickelt. Im Mittelpunkt stehen dabei der Entstehungsprozess des Textes, das Schreiben an sich sowie die Entwicklung von Schreibkompetenz. Dabei stellen sich u.a. folgende Fragen: Was geht in einem/einer Schreiber/Schreiberin vor? Wie plant er/sie seinen/ihren Schreibprozess und wie wird dieser von ihm/ihr umgesetzt? Wodurch wird die Textproduktion beeinflusst? Wie können Schreibende in ihrem Schreibprozess angeleitet und unterstützt werden?
Ziel des Grundlagenvortrags ist es, den Teilnehmenden einen Überblick über die unterschiedlichen Schreiblehr- und -lernmethoden sowie die diversen Beratungs- und Textfeedbacktechniken zu vermitteln. Dabei werden die wichtigsten Theorien und Modelle des Schreibprozesses vorgestellt sowie die unterschiedlichen Schreibstrategien und -funktionen, die in der Praxis eingesetzt werden können.
Ziel: Ziel des Grundlagenvortrags ist es, den Teilnehmenden einen Überblick über die unterschiedlichen Schreiblehr- und -lernmethoden sowie die diversen Beratungs- und Textfeedbacktechniken zu vermitteln.

Anmeldungen: Über PH-Online

Organisationseinheit: 
Kategorie(n):