Fortbildung

Die Fortbildung von Pädagoginnen und Pädagogen aller Schularten ist eine gesetzlich verankerte  Kernaufgabe der Pädagogischen Hochschule Tirol. Das Institut für berufsbegleitende Professionalisierung (IPR) und das  Institut für Schulqualität und Innovation (ISI) planen und realisieren Fortbildungsveranstaltungen für die unterschiedlichen Zielgruppen aller Schularten.

Wir verfolgen eine berufsbegleitende Professionalisierung unter Berücksichtigung aktueller pädagogischer und gesellschaftlicher Themen und Erkenntnisse aus der Forschung für die qualitätsvolle, bedarfsorientierte und innovative Weiterentwicklung von Unterricht, um Schule gemeinsam zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Unsere Fortbildungsangebote, die bundesweit, zentral, regional oder als schulinterne Lehrer/innen-Fortbildung (SCHILF) organisiert werden, finden Sie in unserem aktuellen Programm und hier auf unserer Website.

 

Organisationseinheit: